11. ETAPPE - Mittwoch. 15. Juli 2015 - PAU > CAUTERETS-VALLEE DE SAINT-SAVIN - 188 km

    1. Tour de France - Solo-Sieg für Majka bei Pyrenäen-Ritt

      Tour de France - Solo-Sieg für Majka bei Pyrenäen-Ritt

      Den ersten echten Ausreißer-Sieg gab es auf der 11. Tour-Etappe durch die Pyrenäen. Ins Rampenlicht fuhr sich dabei auch ein deutsches Top-Talent. More

Etappe 11 Ergebnis

Etappe 11 Profil

Etappe 11 Profil

Start: PAU

66-mal Etappenstadt – 81.500 Einwohner, 151.000 Einwohner in den 14 Kommunen der Agglomeration Pau-Pyrénées

Die Stadt von Heinrich IV. hat die Tour de France bereits 66-mal würdig empfangen, womit sie den dritten Platz hinter Paris und Bordeaux in der Treuewertung belegt. Bei den letzten beiden Etappen, die hier entschieden wurden, hat sie einen neuen Prinzen gekürt: Pierrick Fédrigo. Er gehört zu den wenigen Fahrern, denen bisher ein doppelter Sieg in Pau gelungen ist: der erste 2010 und der zweite 2012.

Zielankunft: CAUTERETS-VALLEE DE SAINT-SAVIN

3-mal Etappenstadt – 1.200 Einwohner, 3.930 Einwohner insgesamt im Kommunalverband der Gemeinden im Tal von Saint-Savin und 233.250 Einwohner in den Hautes-Pyrénées.

Die Kommune hat sich dank ihrer Thermen entwickelt, die im 19. Jahrhundert Schriftsteller wie George Sand, Chateaubriand oder Victor Hugo hierher führten. Aber Radsportfreunde erinnern sich vor allem an die bisher einzige Zieleinfahrt in Cauterets, die durch eines der Dramen in der Geschichte der Tour geprägt war. Der Olympiasieger Fabio Casartellei starb 1995 nach Überquerung der Passhöhe von Portet-d'Aspet an den Folgen eines schweren Sturzes auf der Abfahrt.