Winterspiele 2014 - Blogs

  • Die Eurosport-Experten Dirk Thiele und Gerd Siegmund berichten vom Weltcup aus Titisee Neustadt.

    Weiter Videos von Thiele/Siegmund

  • Der Kampf um die WM-Tickets geht nun in die heiße Phase. Die nächsten beiden Weltcup-Stopps in Nove Mesto und Oslo sind für einige Athleten also mehr als nur ein finales Warmlaufen für das Saisonhighlight in Kontiolahti.

    Da wäre zum Beispiel Andreas Birnbacher. Für den Routinier im deutschen Team wird's langsam ganz schön eng. Wenn er in Nove Mesto und Oslo nicht überzeugen kann, wird für ihn ein WM-Start im Sprint immer unwahrscheinlicher. Bereits in Sotschi wurde er über die kurze Distanz nicht berücksichtigt.

    Für Birnbacher sprechen aber definitiv seine Erfahrung und seine Erfolge, die

    Weiterlesen »from Der Druck steigt: Gössners letzte Chance?
  • Zwei Siege in zwei Tagen. Gelingt wenig Fußballvereinen auf so nachhaltige Art und Weise wie jetzt dem SC Freiburg, der erst klar gegen Eintracht Frankfurt gewann und am Tag darauf auch noch von den Bürgern der Stadt grünes Licht bekam für den Bau eines neues Stadions.

    Das Schwarzwald-Stadion ist nicht mehr zeitgemäß. An diesem Umstand ist nicht zu rütteln. Das Spielfeld ist fünf Meter zu kurz und ein weist ein Nord-Süd Gefälle auf, so dass man, salopp formuliert, mal bergauf und mal bergab spielt. Klar, das geht nicht mehr, weshalb eine neue Arena gebaut werden soll mit einem Fassungsvermögen

    Weiterlesen »from Hat der Fußball diese Millionen verdient?
  • Das Eurosport-Duo Dirk Thiele und Gerd Siegmund analysieren das Weltcup-Wochenende in Willingen und blicken auf die nächsten Aufgaben für die Skispringer voraus.

    Dirk Thiele hatte nach dem Sieg von Severin Freund am Sonntag die Chance, mit Deutschlands bestem Adler zu sprechen.

     

    Weiterlesen »from Willingen war ein Fest
  •   

    Wengen, Kitzbühel, Schladming - die letzten drei Rennen waren wirkliche Kracher! Emotional und sehr speziell. Nicht, weil ich Wengen gewinnen konnte und bei den anderen beiden Klassikern auf dem Podium stand, sondern weil es einfach gigantisch ist, vor solchen Kulissen Slalomrennen zu fahren. 

    Ginge es nach mir, könnten die Zuschauer noch näher an die Strecke kommen. Denn die Atmosphäre ist dann unglaublich dicht und motiviert jeden von uns, das Letzte aus sich rauszuholen und eine richtig, richtig gute Show zu bieten. 

    Das mit den Zuschauern wird in Vail sicher anders, aber die Rennen dafür

    Weiterlesen »from WM in Vail - alles zu seiner Zeit :)
  • Das Imperium schlägt zurück

    König Frenzel herrscht über SeefeldKönig Frenzel herrscht über Seefeld
    Wir müssen aufpassen. Ja übervorsichtig sollten wir sein und bitteschön keine allzu heftigen Gefühlsausbrüche, bloss weil wir unschlagbar sind. Im Sommer sowieso, siehe Brasilien. Und im  Winter meistens auch, denn die kalte Jahreszeit  schreibt sich Deutsch. Rodeln und Bobfahren. Die ganze Welt schaut fasziniert und paralysiert zu, wie unsere Athleten ihre Schlitten in den Eiskanal jagen. Das kann einfach keiner besser. Schließlich fahren unsere Piloten (klingt schon gut) in Oberhof oder Berchtesgaden tagaus und tagein zu Übungszwecken. Wir betreiben diesen Sport schon obsessiv und drehen

    Weiterlesen »from Das Imperium schlägt zurück
  • Ich weiß nicht wie es euch geht, liebe Biathlon-Fans, aber ich muss nach diesem sensationellen Wochenende in Ruhpolding erst einmal kräftig durchatmen.

    Franzi Preuß überrollt das halbe Feld, Arnd Peiffer katapultiert sich im Schleudersitz aus der Krise und Simon Schempp rast im Spagat zum Sieg. Einfach irre.

    Irgendwie hat es sich in Oberhof schon abgezeichnet. Franziska Preuß präsentiert sich derzeit in bestechender Form und hat sich in ihrer Heimat nun endlich mit einem Podestplatz belohnt. Wobei – was heißt da eigentlich "endlich"?

    Wir sprechen hier von einer Athletin, die theoretisch noch

    Weiterlesen »from Die Tränen sind getrocknet, der Spagat gelingt
  • Oberhof ohne Schneetreiben, Regen und Wind gibt es einfach nicht. Das hat das ereignisreiche Weltcup-Wochenende in Thüringen wieder einmal mit Nachdruck verdeutlicht. Der Stimmung entlang der Strecke und im Stadion tat dies aber keinen Abbruch. Volksfeststimmung ist in Oberhof ohnehin immer angesagt.

    Hut ab, Benedikt Doll!

    Offenbar beflügelt von der grandiosen Atmosphäre, ist Benedikt Doll am Wochenende zur Höchstform aufgelaufen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Auf der anspruchsvollen Oberhofer Schleife im Sprint läuferisch nicht einmal eine Sekunde auf Ole Einar Björndalen einbüßen zu

    Weiterlesen »from Peiffer hat Vertrauen verdient, Hut ab vor Doll
  • Erik LesserErik Lesser
    Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt und mit dem Weltcup-Wochenende in Oberhof steht bereits ein echtes Jahreshighlight auf dem Programm. Oberhof ist Spannung, Oberhof ist Euphorie, Oberhof ist Tradition. Kurzum: Oberhof ist Biathlon!

    Während wir uns auf packende Wettbewerbe im deutschen Biathlon-Mekka freuen dürfen, wächst die Anspannung bei den Athleten und Athletinnen von Tag zu Tag. Und das kommt nicht von ungefähr. Beinharte Rennen sind nämlich vorprogrammiert. Für mich ist die Schleife in Oberhof vielleicht sogar die anspruchsvollste des gesamten Weltcup-Winters. Klar - einfache

    Weiterlesen »from Biathlon-Mekka trennt die Spreu vom Weizen
  • Die Eurosport-Experten Dirk Thiele und Gerd Siegmund analysieren das letzte Springen der Vierschanzen-Tournee in Bischofshofen zusammen mit Bundestrainer Werner Schuster..

    Auch Severin Freund zieht ein versöhnliches Fazit:

Seitenumbruch

(100 Berichte)

Alle Winterspiele-Blogs

Olympia, Olympiade, olympisch, die olympischen Ringe, Faster Higher Stronger, Citius Altius Fortius und vergleichbare Marken stehen ausschließlich dem Internationalen Olympischen Komitee, dem London Organizing Committee of the Olympic Games and Paralympic Games (LOCOG) oder damit verbundenen Organisationen zu. Diese Seite wird durch diese Organisationen weder bereitgestellt noch steht diese Seite in einer Beziehung zu diesen Organisationen.