WTA Dubai - Siegesserie von Barthel gerissen

Der beeindruckende Siegeszug von Mona Barthel ist im Achtelfinale des WTA-Turniers in Doha/Katar gestoppt worden: Die 22-Jährige aus Bad Segeberg verlor nach zuvor sieben Erfolgen in Serie in 1:46 Stunden mit 6:7 (6:8), 3:6 gegen die frühere Nummer eins Caroline Wozniacki. Die 22-jährige Dänin feierte damit den dritten Sieg im dritten Duell mit der gleichaltrigen Barthel.

Die ungesetzte Barthel hatte in der zweiten Runde von Doha die Weltranglistensechste Angelique Kerber (Kiel) unerwartet glatt mit 6:1, 6:2 bezwungen. Gegen Wozniacki konnte Barthel allerdings nur im ersten Satz mithalten.

Dabei holte die 1,85 Meter große Rechtshänderin einen 3:5-Rückstand noch auf, musste sich aber dann doch in einem spannenden Tiebreak knapp geschlagen geben. Nach einer Stunde verwandelte die an Position zehn gesetzte Dänin ihren zweiten Satzball.

In der Folge fand die Weltranglisten-32. Barthel kein Rezept mehr gegen die immer sicherer werdende Wozniacki, die im Viertelfinale der mit 2.369.000 Dollar (ca. 1.770.000 Euro) dotierten Veranstaltung auf Agnieszka Radwanska trifft. Die an Position vier gesetzte Polin setzte sich gegen Ana Ivanovic aus Serbien mit 6:1, 7:6 (8:6) durch.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen