WM - DFB-Einzelkritik: Nur einer verdribbelt sich

Beim Pflichtsieg gegen Kasachstan bieten Jogis Jungs eine Halbzeit Traumfußball. Dann hält der Schlendrian Einzug. Ein Fehler bricht den Rhythmus. eurosport.yahoo.de bewertet alle deutschen Spieler.

Manuel Neuer (Bayern München) - Note 4: In der ersten Hälfte fast beschäftigungsslos. Musste nur einmal aus seinem Kasten. Dicker Patzer gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit. Nach einem Stoppfehler verkürzte Schmidtgal (46.) zum 1:3. Pfiffe im Stadion.

Philipp Lahm (Bayern München) - Note 2,5: Starker Beginn. Der Kapitän schaltete sich sofort in den Angriff ein und nahm das Heft auf der rechten Seite in die Hand. Öfters vorne als hinten zu finden. Mit toller Vorarbeit zum 2:0 (26.) für Götze.

Per Mertesacker (Arsenal London) - Note 3: Unterstrich seine Klasse gegen einen schwachen Gegner. Wirkte bei einigen Aktionen aber behäbig, wie in der 7. Minute gegen Gurmann – als er seinem Gegenspieler hinterher lief.

Jerome Boateng (Bayern München) - Note 2: Ging bei seiner Rückkehr als Innenverteidiger äußerst konzentriert zur Sache. Suchte immer wieder das Spiel nach vorne. Stark im Zweikampf gegen Ostapenko. Mit dem Auge für seine Mitspieler - insgesamt ohne Fehler.

Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund) - Note 3: Souverän und stellungssicher. Hatte in der ersten Halbzeit so gut wie nichts zu tun. Gutes Zusammenspiel mit Reus auf der linken Seite, flankte immer wieder in den Strafraum und suchte selbst den Abschluss (64.).

Sami Khedira (Real Madrid) - Note 3: Präsent im Mittelfeld. Zweikampfstark und passsicher. Insgesamt etwas offensiver als beim Hinspiel in Kasachstan. Im Abschluss aber meistens glücklos. Dennoch mit einer soliden Leistung als Führungskraft.

Ilkay Gündogan (Borussia Dortmund) - Note 2: Unterstrich seine Klasse als Schweinsteiger-Ersatz. Engagiert, technisch stark und torgefährlich. Pfostenschuss in der 21. und Lattentreffer in der 41. Minute. Erzielte das 3:0 (31.) nach Vorarbeit von Özil.

Marco Reus (Borussia Dortmund) - Note 2,5: Pfeilschnell auf der linken Seite. Knackte die Abwehr der Kasachen nach schöner Einzelaktion (23.) zum 1:0 und setzte den Schlusspunkt zum 4:1 (90.). Neben Gündogan und Boateng einer der besten Akteure auf dem Platz.

Mesut Özil (Real Madrid) - Note 3: Schleppender Start, dann stärker. Immer wieder Anspielstation und Ballverteiler im Mittelfeld. Leitete das 3:0 (31.) durch Gündogan ein. Ließ seine technische Klasse hin und wieder aufblitzen, ohne vollends zu überzeugen.

Thomas Müller (Bayern München) - Note 3,5: Schwacher Beginn mit einigen Fehlpässen. Dann immer stärker und engagierter. Lauf- und zweikampfstark, ohne das nötige Glück im Zusammenspiel sowie beim Abschluss. Insgesamt etwas wirkungsslos.

Mario Götze (Borussia Dortmund) - Note 2,5: Wirbelte erneut auf der „falschen Neun“. Zu Beginn etwas glücklos. Ließ sich aber geschickt zurückfallen und öffnete somit Räume für seine Mitspieler. Erzielte das Tor zum 2:0 (26.). Tauchte in der zweiten Halbzeit ab.

Marcell Jansen (Hamburger SV/90. Für Reus) - keine Bewertung

VIDEO - Lahm erkennt Schwächen

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen