Weltmeisterschaft - Fix: Heuberger verzichtet auf Kraus

Michael Kraus wird bei der Handball-WM im Januar in Spanien nicht für die deutsche Nationalmannschaft auflaufen. Bundestrainer Martin Heuberger nominierte den Weltmeister von 2007 nur auf Abruf, dies bestätigte Kraus der "Hamburger Morgenpost": "Ich bin enttäuscht, aber nicht sauer", sagte der 29-Jährige, "ich wünsche den Jungs auf jeden Fall den größtmöglichen Erfolg."

Heuberger muss bei dem Turnier, das vom 11. bis 27. Januar stattfindet, auf zahlreiche erfahrene Kräfte wie Holger Glandorf, Lars Kaufmann oder Uwe Gensheimer verzichten, die sich unter anderem aufgrund von Verletzungsproblemen abmeldeten.

Die Bekanntgabe des Kaders seitens des Deutschen Handball-Bundes (DHB) steht noch aus.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen