Volleyball - Haching und Moers im Pokalfinale

-

Vorjahresfinalist Generali Haching steht erneut im Volleyball-Pokalfinale. Der Bundesliga-Zweite gewann vor 1179 Zuschauern gegen evivo Düren, das im Viertelfinale überraschend Cupverteidiger VfB Friedrichshafen ausgeschaltet hatte, mit 3:0 (25:19, 25:21, 25:22). Im Endspiel trifft Haching auf den zweimaligen Pokalsieger MSC Moers, der sich beim TV Rottenburg 3:1 (31:33, 25:22, 25:19, 25:17) durchsetzte.

Das Finale findet am 3. März in Halle/Westfalen statt. Haching hatte den Cup von 2009 bis 2011 dreimal in Serie gewonnen. Die Moerser Triumphe liegen schon etwas länger zurück: 1991 und 1993 hatte der MSC den Pokalwettbewerb des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) für sich entschieden.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen