Trophée Eric Bompard - Russisches Eis-Duo führt in Paris

In Abwesenheit der viermaligen Eiskunstlauf-Weltmeister Aliona Savchenko und Robin Szolkowy (Chemnitz) liegen die Russen Yuko Kavaguti und Alexander Smirnov beim Grand-Prix in Paris in Führung. Im Kurzprogramm sammelten die Europameister von 2010 66,78 Punkte. Auf Platz zwei folgen die Kanadier Meagan Duhamel und Eric Radford (62,28 Punkte).

Savchenko und Szolkowy hatten ihren Start wegen einer Nasennebenhöhlenentzündung von Savchenko abgesagt. In Paris starteten damit keine deutschen Eiskunstläufer.

Bei den Herren führt der Amerikaner Jeremy Abbott (81,18) nach dem Kurzprogramm, obwohl er keinen vierfachen Sprung riskierte. Platz zwei belegt der Japaner Takahito Mura (76,65).

Die russische Juniorenweltmeisterin Julia Lipnizkaja (63,55) liegt bei den Damen auf Platz eins vor der amerikanischen WM-Vierten Ashley Wagner (63,09).

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen