Tennis - Djokovic-Feuerwerk kurz vor Silvester

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic hat zum zweiten Mal in Folge das Einladungsturnier in Abu Dhabi gewonnen. Der Serbe setzte sich im Finale gegen Nicolas Almagro (Spanien) mit 6:7 (4:7), 6:3, 6:4 durch. Platz drei ging an David Ferrer (Spanien), der Janko Tipsarevic (Serbien) mit 7:6 (7:4) und 6:2 bezwang.

Almagro ersetzte seinen Landsmann Rafael Nadal, der wegen fiebriger Magen-Darm-Beschwerden sein Comeback nach halbjähriger Verletzungspause verschieben musste.

Olympiasieger Andy Murray war bei den "Mubadala World Tennis Championships" gleich in seinem ersten Match ausgeschieden. Der Schotte verlor 3:6, 4:6 gegen Tipsarevic.

VIDEO - Djokovic: "Ein normales Jahr"

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen