Snooker - FAQ III - Häufig gestellte Fragen III

Snooker erfreut sich weltweit immer größerer Beliebtheit. Täglich erreichen uns eine Vielzahl an emails und Briefen zu diesem Sport. Finden Sie im Folgenden die am häufigsten gestellten Fragen und ihre Antworten rund um die Themen Weltrangliste, Autogrammwünsche, Tickets, Sendetermine...

Wie setzt sich die Weltrangliste zusammen?

Die Weltrangliste im Snooker ist eine Zweijahres-Rangliste. Nach jedem Turnier fallen also die Punkte des korrespondierenden Turnieres vor zwei Jahren weg. Zusätzlich gibt es während einer Saison mehrere sogenannte Cut-Off-Points. Die zu diesem Zeitpunkt jeweils gültige Rangliste ist maßgeblich für die Setzliste der nächsten Turniere. Deshalb gibt es auch das sogenannte „Provisional Ranking“. Dort sind die Punkte, die bis zum nächsten Cut-Off-Point wegfallen werden, schon abgezogen.

Ab der Saison 2014/15 wird komplett auf eine Preisgeldrangliste umgestellt. Auch die wird jeweils die Preisgelder der letzten zwei Jahre enthalten.

Wie kommt man an Autogramme von Spielern?

Für Autogramme kann man die World Snooker Association, den Profi-Weltverband, anschreiben:

World Snooker

Ground Floor, Albert House

111 - 117 Victoria Street

Bristol BS1 6AX

England

Tel.: 0044-117-3178200

Man sollte allerdings einen internationalen Antwortschein und einen adressierten Rückumschlag beilegen.

Wie erfahre ich die Eurosport-Sendetermine für Snooker?

Die Eurosport-Sendetermine für Snooker sind immer aktuell unter diesem Link zu finden: http://tv.eurosport.de/tvpress.shtml?ctspg=18&ctcha=201,1&ctlan=1

Zudem veröffentlichen wir während der Turniere immer einen Spiel- und Sendeplan auf unserer Snooker-Seite. Dort finden sich neben den Sendeterminen auch sämtliche Ansetzungen. Diese Seite wird täglich aktualisiert und die Adresse bleibt immer gleich, so dass man sie jeweils als Lesezeichen ablegen kann.

Wo finde ich Informationen über Snooker oder über Spielmöglichkeiten in meiner Nähe?

Informationen über Snooker in Deutschland finden z.B. sich bei www.snookermania.de und bei www.billard-union.de. Auf www.snookermania.de gibt es auch eine Datenbank mit Spielorten im deutschsprachigen Raum. Unter www.billard-union.de kann man Vereine in der Nähe finden.

Was bedeutet MBE und OBE hinter den Spielernamen?

MBE bedeutet "Member of the Order of the British Empire" und OBE bedeutet "Officer of the Order of the British Empire". Die nächst höhere Stufe lautet CBE und bedeutet: "Commander of the Order of the British Empire".

Wo kann ich Tickets für Snooker-Turniere bestellen?

Bei der World Snooker Association - www.worldsnooker.com.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen