Snooker - FAQ I - Häufig gestellte Fragen I

Snooker erfreut sich weltweit immer größerer Beliebtheit. Täglich erreichen uns eine Vielzahl an emails und Briefen zu diesem Sport. Finden Sie im Folgenden die am häufigsten gestellten Fragen und ihre Antworten rund um die Themen Punkte, Kombinationen, Sprungbälle, "touching ball"...

Welchen Wert haben die Kugeln?

rot = 1 Punkt, gelb = 2, grün = 3, braun = 4, blau = 5, pink = 6, schwarz = 7

Was passiert bei einem Punktegleichstand am Ende eines Frames?

Dann wird der schwarze Ball noch einmal aufgesetzt, und es wird ausgelost, wer beginnt. Die nächste Wertung entscheidet dann den Frame. "Re-spotted black" nennt sich das.

Was passiert, wenn die Aufsetzmarke eines farbigen Balles besetzt ist?

Dann kommt die Kugel auf den höchsten freien Spot (wenn die Aufsetzmarke für schwarz frei ist, dann also immer dorthin). Sind alle Spots besetzt, dann wird der Ball so nahe wie möglich an seine eigene Aufsetzmarke herangelegt (von der kurzen Bande am black spot aus gesehen), ohne eine andere Kugel zu berühren.

Sind Kombinationen erlaubt?

Wenn rot gespielt werden muss sind Kombinationen mit roten Bällen erlaubt. Man kann also einen roten Ball anspielen, der einen anderen roten Ball dann in einer Tasche versenkt. Auch eine Kombination rot - Farbe - rot wäre in diesem Fall erlaubt. Wenn eine Farbe gespielt werden muss sind Kombinationen jedoch immer verboten; das wäre in jedem Fall ein Foul.

Sind Sprungbälle (jump shots) beim Snooker erlaubt?

Jump Shots sind beim Snooker verboten. Der Spielball darf nicht über eine Kugel hinweg springen.

Was passiert bei "touching ball"?

Berührt vor dem Stoß der weiße Spielball einen Objektball, so muss weiß auf jeden Fall immer von diesem Objektball weggespielt werden, ohne dass der sich bewegt. Welche Anforderungen ansonsten noch erfüllt werden müssen hängt von der Situation ab:

- Rot muss gespielt werden, weiß liegt press an rot: In diesem Fall muss nur vom press liegenden Ball weggespielt werden und es braucht kein anderer roter Ball mehr getroffen werden. Allerdings darf man natürlich auch noch eine andere rote Kugel treffen und die selbstverständlich auch lochen.

- Rot muss gespielt werden, weiß liegt press an Farbe: In diesem Fall muss auch vom press liegenden Ball weggespielt werden, es muss jedoch auch noch eine rote Kugel getroffen werden.

- Farbe muss gespielt werden, weiß liegt press an rot: In diesem Fall muss von rot weggespielt werden und die Farbe "On" muss getroffen werden.

- Farbe muss gespielt werden, weiß liegt press an Farbe: Hier kann man die press liegende Farbe als Farbe "On" nominieren (außer im Endspiel auf die Farben) und braucht dann nur von dieser Farbe wegzuspielen, ohne eine andere Farbe treffen zu müssen. Nominiert man jedoch eine andere Farbe (oder ist im Endspiel eine andere Farbe "On"), dann muss von der press liegenden Farbe weggespielt werden und es muss außerdem noch die Farbe "On" getroffen werden.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen