Skispringen - Jacobsen neuer Wettfavorit auf den Tourneesieg

-

Der Norweger Anders Jacobsen ist neuer Favorit auf den Gesamtsieg bei der 61. Vierschanzentournee. Der 27-Jährige liegt beim Sportwettanbieter bwin nach seinen Erfolgen in Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen mit einer Quote von 1,75:1 knapp vor Titelverteidiger Gregor Schlierenzauer aus Österreich (1,95:1). Auf Platz drei folgt mit deutlichem Rückstand Severin Freund (Rastbüchl/34:1).

Einen Vierfach-Sieg Jacobsens, wie er bislang nur Sven Hannawald in der Saison 2001/2002 gelang, erwartet bwin aber nicht: Erster Sieganwärter beim dritten Springen am Freitag in Innsbruck ist Lokalmatador Schlierenzauer (2,25:1) vor Jacobsen (3:1) und Freund (15:1).

In der Tournee-Gesamtwertung führt Jacobsen zu Halbzeit mit 586,3 Punkten vor Schlierenzauer (573,8), Tom Hilde (Norwegen/547,7), Dimitri Wassiljew (Russland/544,4) und Freund (542,7).

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen