Ski Alpin - Männer-Slalom um drei Stunden verschoben

-

Wegen starken Schneefalls ist der Start des Weltcup-Slaloms der Männer am Samstag in Val d'Isere um drei Stunden auf 14.00 Uhr verschoben worden. Wie die Organisatoren im französischen Skigebiet am Freitag mitteilten, hätten die Witterungsbedingungen der vergangenen Tage die Piste kaum befahrbar gemacht. Zunächst wurde sogar in Betracht gezogen, einzelne Abschnitte der Piste durch gezielte Sprengungen von den Schneemassen zu befreien. Der zweite Durchgang wird somit erst um 17.00 Uhr stattfinden. Im vergangenen Jahr hatte der Weltcup in Val d'Isere wegen zu wenig Schnees abgesagt werden müssen.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen