Ski Alpin - Japaner Ishii gewinnt Riesenslalom-Quali

-

Der japanische Ski-Rennläufer Tomoya Ishii hat das Qualifikations-Rennen für den WM-Riesenslalom in Schladming/Österreich gewonnen. Der 23-Jährige setzte sich auf der Gasselhöhe in Reiteralm mit einem Vorsprung von 0,25 Sekunden auf den Letten Kristaps Zvejnieks durch. Dritter wurde der Bulgare Nikola Tschongarow (1,59 Sekunden zurück).

Die besten 25 Läufer des "Exoten-Rennens" dürfen am Freitag (ab 10.00 Uhr) beim WM-Riesenslalom starten. Insgesamt setzten sich Athleten aus 18 Nationen durch, darunter Starter aus Andorra, Argentinien, Australien, Chile, Monaco, den Niederlanden und Neuseeland sowie der Iraner Mohammed Kiya Darbandsari. Der 23-Jährige erreichte das Ziel als 25. mit einem Rückstand von 6,11 Sekunden auf Ishii.

Für den Jamaikaner Michael Williams erfüllte sich der Traum von einem "echten" WM-Rennen nicht. Als 66. und Letzter hatte er einen Rückstand von fast 1:46 Minuten. Zum Vorletzten, Meng-Che Wu aus Taiwan, fehlten Williams fast 20 Sekunden, Jean-Pierre Roy (Haiti) war auf Rang 64 genau 30 Sekunden schneller.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen