Ski Alpin - Höfl-Riesch Vierte beim dritten Maze-Saisonsieg

-

Maria Höfl-Riesch hat ihren 25. Sieg im Weltcup verpasst. Die Doppel-Olympiasiegerin belegte zum Auftakt der Wettbewerbe im schweizerischen St. Moritz den vierten Rang in der Super-Kombination. Nach Super-G und Slalom siegte Tina Maze aus Slowenien vor den Österreicherinnen Nicole Hosp und Kathrin Zettel.

Höfl-Riesch, die nach dem Super-G Dritte gewesen war, fehlten 1,19 Sekunden zum zweiten Saisonsieg und 0,11 Sekunden zum Sprung auf das Siegerpodest. Lena Dürr (Germering) überzeugte als Sechste. Lindsey Vonn (USA) schied im zweiten Durchgang aus. Für Maze war es der dritte Saisonsieg.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen