Ski Alpin - Höfl-Riesch mit Siegchancen in St. Moritz

-

Maria Höfl-Riesch hat bei den Weltcup-Wettbewerben in St. Moritz gute Chancen auf ihren zweiten Saisonsieg. Die Doppel-Olympiasiegerin (28) liegt nach dem Super-G zum Auftakt der Super-Kombination aussichtsreich an dritter Stelle, nur 0,05 Sekunden hinter der in Führung liegenden Tina Maze aus Slowenien.

Lara Gut (Schweiz) fuhr zunächst auf Rang zwei, 0,04 Sekunden vor Höfl-Riesch. Lindsey Vonn aus den USA belegt vor dem Slalom (Start: 13.30 Uhr) Rang vier, sie hat auf Höfl-Riesch einen Rückstand von 0,22 Sekunden.

Lena Dürr (Germering) fuhr im Super-G auf Rang elf, Veronique Hronek (Unterwössen) kam auf Platz 15. Gina Stechert aus Oberstdorf blieb als 37. deutlich unter ihren Möglichkeiten, auf den Slalom verzichtete sie. Stechert dürfte außerdem beim Super-G am Samstag keinen der vier deutschen Startplätze bekommen.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen