Serie A - Sneijder vor Wechsel nach Liverpool?

Wesley Sneijder steht möglicherweise vor einem Wechsel zum FC Liverpool. Das vermeldete die italienische Tageszeitung "Gazzetta dello Sport". Demnach seien die "Reds" bereits mit Sneijders derzeitigem Verein Inter Mailand in Kontakt getreten. Die Engländer sollen Inter eine Ablösesumme von 9,5 Millionen Pfund (rund 11,6 Millionen Euro) für den Mittelfeldspieler geboten haben.

Inter könnte das Angebot trotz der geringen Ablöse akzeptieren, denn man würde mit einer Trennung vom 28-Jähreigen die Personalkosten enorm senken:

Sneijder verdient wöchentlich 200.000 Pfund in Mailand (Jahresgehalt rund 12,7 Millionen Euro), eine Summe, für die Liverpool seine gesamte Gehaltsstruktur umbauen müsste.

Doch die Besitzer des Traditionsklubs sollen fest entschlossen sein, an alte Glanzzeiten anzuknüpfen - auch wenn das teuer wird. Sneijder selbst liebäugelt mit einem Wechsel zu Manchester United, allerdings hat Cheftrainer Alex Ferguson bereits verkündet, bis Januar keine Neuverpflichtungen vorzunehmen.

Bereits an Weihnachten äußerte Sneijder gegenüber der niederländischen Zeitung "De Telegraaf" seine Wechselabsichten. "Es ist sicher für alle besser, wenn ich im Januar gehe", so der Vizeweltmeister von 2010. "Aber wenn es nicht klappt, dann werde ich bleiben. Ich habe bei Inter einen Vertrag bis Juni 2015."

Neben Liverpool sollen auch Tottenham Hotspur, Paris Saint Germain, Anschi Machatschkala und der FC Schalke 04 Interesse an haben. Allerdings dürften nur PSG und Anschi in der Lage sein, die finanziellen Ansprüche des umworbenen Stars zu befriedigen.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen