Radsport - Toursieger LeMond: Rückenverletzung bei Autounfall

-

Der dreimalige Tour-Sieger Greg LeMond hat bei einem Autounfall einen Kompressionsbruch an der Wirbelsäule erlitten. Der 51-Jährige, der keine Erinnerung an den Unfall auf vereister Strecke in der Nähe seines Hauses hat, muss rund drei Monate ein Korsett tragen. LeMond, der als erster Amerikaner 1986 die große Schleife gewonnen hatte, war auf dem Weg zum Zahnarzt und landete im Krankenhaus. "Bis auf den Schmerz ist er okay", sagte seine Ehefrau Kathy.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen