Radsport - MPCC bekommt weiter Zuwachs

Die "Bewegung für einen glaubwürdigen Radsport" (MPCC) hat weitere Verstärkung erhalten. Der 2007 gegründeten Team-Vereinigung, deren Mitglieder im Anti-Doping-Kampf striktere Regeln als offiziell vorgeschrieben befolgen, treten der italienische Zweitdivisionär Bardiani-CSF-Team (bisher Colnago-CSF) sowie die beiden französischen Continental-Equipes La Pomme Marseille und BigMat-Auber bei.

Damit gehören der im Jahr MPCC nunmehr 14 Rennställe an: aus der WorldTour Ag2R, Garmin-Sharp, FDJ und Lotto Belisol, aus der zweiten Division Argos-Shimano, Bretagne-Schuller, Cofidis, Europcar, IAM Cycling, NetApp und Saur Sojasun sowie die drei oben genannten Mannschaften.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen