Radsport - Contador Zeuge im Fuentes-Prozess

Der zweimalige Tour-de-France-Sieger Alberto Contador wird am 22. Februar als Zeuge im Prozess gegen Dopingarzt Fuentes aussagen. Ein Sprecher des höchsten Gerichts in Madrid gab am Montag bekannt, der Spanier werde nicht wie ursprünglich geplant per Videokonferenz vernommen, sondern erscheine persönlich. Contador war 2006 Mitglied des Liberty Seguros-Teams von Manolo Saiz, einem der Angeklagten.

Contador war 2012 wegen der Einnahme von Clenbuterol bei der Tour de France 2010 rückwirkend für zwei Jahre gesperrt, aber ab 6. August wieder für startberechtigt erklärt worden.

Ende Januar feierte er bei der Tour de San Luis in Argentinien seinen ersten Erfolg in diesem Jahr.

Nach dem Gewinn der sechsten Etappe wurde der 30-Jährige Vierter der Gesamtwertung.

VIDEO - Tour of Qatar (4. Etappe): Cavendish brillant

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen