Radsport - Astana sperrt Kaschetschkin

Der kasachische Radprofi Andrej Kaschetschkin ist vom Radrennstall Astana vorläufig gesperrt worden. Der Kasache hat laut Team-Mitteilung bislang seine Zustimmung zu den teaminternen Verhaltenskodex verweigert. Der 32-Jährige bleibe zwar im Kader für 2013, werde aber bis auf weiteres nicht für Rennen angemeldet.

Kaschetschkin, der 2007 des Blutdopings überführt worden war, hat 2012 an der Tour de France und der Vuelta teilgenommen.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen