Pferdesport - Ahlmann gewinnt German Masters in Stuttgart

-

Christian Ahlmann aus Marl hat zum ersten Mal das German Masters im Rahmen des Stuttgarter Reitturniers gewonnen. Der Weltcup-Sieger von 2011 setzte sich auf Lorena als vorletzter Starter des Stechens mit einer fehlerfreien Runde in 32,97 Sekunden deutlich von der bis dahin führenden Spitzengruppe ab. Zweiter wurde Markus Ehning (Borken) mit Sabrina vor dem Schweizer Pius Schwizer mit Coolgirl.

"Ich freue mich riesig, dass es mit dem Masters-Sieg in diesem Jahr erstmals geklappt hat. Das ist schon etwas ganz Besonderes", sagte Ahlmann. Ludger Beerbaum, der das German Masters bereits dreimal gewonnen hat, verpasste auf Gotha mit einem Abwurf am letzten Hindernis die Entscheidung.

Die Dressur-Mannschaftszweite der Olympischen Spiele in London, Helen Langehanenberg, gewann die Weltcup-Qualifikation der Westeuropa-Liga. Auf Damon Hill siegte die Münsteranerin in der Kür mit einer neuen persönlichen internationalen Höchstpunktzahl von 86,775 Prozent. Platz zwei ging mit 82,275 Prozent an ihre Londoner Teamkollegin Kristina Sprehe (Lohne) und Desperados.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen