Olympiasieger Zeller: "Egal, wer die Buden macht"

Philipp Zeller hat es schon wieder getan. Der Münchner wurde vier Jahre nach dem Titel von Peking erneut Olympiasieger mit der deutschen Hockey-Nationalmannschaft. Im Interview spricht der 29-Jährige über das Geheimnis des Final-Erfolges im Prestigeduell mit Nachbar Holland.

Geschafft. Philipp Zeller steht mit der Goldmedaille um den Hals den Journalisten gegenüber. Der Abwehrspieler war eine der tragenden Säulen des deutschen Triumphes in London. Besonders überrascht war der Mann von Rot-Weiß Köln über das "Jahrhundert-Tor" zum 1:0 im Endspiel.

Herr Zeller, was war der Schlüssel zum Sieg im Finale?

Philipp Zeller: Wir waren taktisch sehr, sehr gut eingestellt auf die Niederländer. Sie haben uns das Leben natürlich trotzdem schwer gemacht, aber wir haben super dagegengehalten.

Was meinen Sie mit "dagegengehalten"?

Zeller: Zunächst einmal sind wir sehr geschlossen aufgetreten. Die Verteidigung war extrem gut. Und das lag auch daran, dass schon vorne alle mitgearbeitet haben im Rückwärtsgang. Zudem hat unser Aufbauspiel wunderbar funktioniert, die Niederländer haben keinen Zugriff bekommen. Das berühmte Pressing konnten sie nicht entfalten - und dann stand da noch ein fabelhafter Max Weinhold bei uns im Tor.

Würden Sie demzufolge von einem verdienten Erfolg sprechen?

Zeller: Ja, unser Sieg war verdient. Der Gegner ist wahnsinnig konterstark, das wussten wir. Daher standen wir sehr kompakt und konnten das Spiel der Niederlande unterbinden.

Mit zwei Toren hat Jan-Philipp Rabente das Finale entschieden. Überrascht?

Zeller: Also der erste Treffer war ein Jahrhundert-Tor, ich wusste gar nicht, dass der Jan-Philipp so etwas drauf hat (lacht). Beim zweiten hat er sich dann sehr schlitzohrig verhalten, einfach klasse. Letztlich ist es aber völlig egal, wer bei uns die Buden macht.

TV-Tipp:

Großer Sport und große Emotionen bei Eurosport: Verfolgen Sie die Olympischen Sommerspiele in London vom 27. Juli bis 12. August - 24 Stunden Olympia nonstop, bis zu 14 Stunden täglich live, wahlweise in HD oder online im Eurosport Player!

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen