Nordische Kombination - Kombinierer Edelmann fehlt beim Saisonstart

-

Ohne Vize-Weltmeister Tino Edelmann starten die Nordischen Kombinierer am Samstag in den WM-Winter. Der 27-Jährige aus Zella-Mehlis verzichtet wegen eines Bänderrisses im rechten Knöchel auf die Reise zum Weltcup-Auftakt im norwegischen Lillehammer. Der dreifache WM-Zweite von 2011 hatte sich die Verletzung bei einem Sturz im Trainingslager in Oberstdorf zugezogen.

"Tino hat sich vor gut zwei Wochen verletzt und ist jetzt zum ersten Mal wieder von der Schanze gegangen. Er hat aber immer noch Schmerzen", sagte Bundestrainer Hermann Weinbuch. Anfang Dezember soll Edelmann, der im vergangenen Winter lange das Gelbe Trikot des Weltcup-Spitzenreiters getragen hatte, im finnischen Kuusamo wieder an den Start gehen.

Angeführt wird das neunköpfige deutsche Aufgebot von Weltmeister Eric Frenzel (Oberwiesenthal). Weinbuch nominierte zudem die Vize-Weltmeister Johannes Rydzek (Oberstdorf) und Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) sowie Wolfgang Bösl (Berchtesgaden), Manuel Faißt (Baiersbronn), Janis Moorweiser (Oberstdorf), Fabian Rießle (Breitnau), Tobias Simon (Breitnau) und David Welde (Sohland).

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen