NHL - Columbus holt Kekalainen für Howson

Die Columbus Blue Jackets haben sich von General Manager Scott Howson getrennt. Der 52-jährige Kanadier hatte den Posten vor ca. fünfeinhalb Jahren übernommen, seitdem aber wenig bewegt. Nachfolger von Howson ist der Finne Jarmo Kekäläinen, der erste Europäer, der General Manager eines NHL-Teams wird. Unter Howson schaffte es der Klub aus dem Bundesstaat Ohio nur einmal (2008/09) in die Play-offs.

Derzeit ist Columbus mit vier Siegen aus 13 Spielen im Westen Drittletzter. Howson war erst der zweite GM in der noch jungen Geschichte der Blue Jackets. Der Klub wurde im Jahr 2000 gegründet.

Kekäläinen arbeitete seit 2010 als General Manager bei Jokerit Helsinki. Zwischen 2002 und 2010 war der 46-Jährige einer der Chefscouts bei den St. Louis Blues und arbeitete dort eng mit John Davidson zusammen, der inzwischen Boss bei den Blue Jackets ist

VIDEO - Eishockey kurios: Ein Kondor auf dem Eis

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen