Neumaier holt Edelmetall

Sportschütze Josef Neumaier hat dem deutschen Team zum Auftakt des 2. Wettkampftages bei den Paralympics eine Bronzemedaille beschert. Der 54 Jahre alte Bayer, der an der Glasknochenkrankheit leidet, setzte sich mit dem Luftgewehr aus zehn Metern im Stechen gegen den Koreaner Lee Seungchul durch.

Gold ging am Freitag in den Royal Artillery Barracks an Dong Chao aus China vor dem Schweden Jonas Jakobsson.

Neumaier hatte bereits 1996 Gold bei den Behindertenspielen gewonnen.

Silber hatte am Donnerstag in London bereits Manuela Schmermund mit dem Luftgewehr geholt.

TV-Tipp:

Großer Sport und große Emotionen bei Eurosport: Verfolgen Sie die Olympischen Sommerspiele in London vom 27. Juli bis 12. August - 24 Stunden Olympia nonstop, bis zu 14 Stunden täglich live und wahlweise in HD!

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen