Maradona will nach China

Der Argentinier Diego Maradona liebäugelt mit einem Trainerjob in China. Der 51-Jährige ehemalige Fußball-Weltstar bekundete auf einer Pressekonferenz in Peking seine Bereitschaft.

"Ich möchte in China coachen. Ich möchte meinen Beitrag zur Entwicklung des chinesischen Jugend-Fußballs leisten", sagte Maradona nach Angaben der Zeitung "China Daily".

Maradona war zuletzt nach 13-monatiger Tätigkeit als Trainer beim Club Al-Wasl in Dubai entlassen worden.

Momentan befindet sich der ehemalige Nationaltrainer Argentiniens auf einer achttägigen China-Reise.

TV-Tipp:

Die FIFA U 20 Frauen-Weltmeisterschaft in Japan - unter anderem mit Deutschland, Brasilien, Italien: Vom 19. August bis zum 8. September zeigen Eurosport und Eurosport 2 alle Partien live!

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen