Liga - Messi führt Barca zum umkämpften Sieg

Tabellenführer FC Barcelona hat sich gegen den Tabellenzehnten FC Sevilla lange Zeit schwer getan, am Ende aber einen umkämpften 2:1 (0:1)-Sieg eingefahren. Die Führung des Gastes durch Alberto Botía in der 42. Minute glich David Villa (52.) aus. Für das Siegtor sorgte Lionel Messi (60.) mit seinem 38. Saisontreffer - für ihn war es das 15. Spiel in Folge mit mindestens einem Treffer in der Liga.

Die Lehren:

Der FC Barcelona kann auch ohne Trainer Tito Vilanova, der zur Krebsbehandlung nach New York reiste, eine Partie umbiegen. Die Katalanen schonten nach der 0:2-Niederlage beim AC Milan in der Champions League gegen den FC Sevilla zahlreiche Stars wie Xavi und Puyol. Dennoch legte Barcelona stark los, belagerte lange das Tor von Sevilla, das am Strafraum mit zehn Mann verteidigte. Barcelona fehlte aber der Zug zum Tor, zu oft gingen Iniesta und Messi in nutzlose Dribblings. Bei Standards fehlte dagegen die Konzentration, so konnte Sevilla überraschend die Führung erzielen.

Mit der Einwechslung von Cristian Tello spielte Barca in Halbzeit zwei mit mehr Risiko, verstärkte die Angriffe über die Flügel. Starke zehn Minuten reichten für zwei Tore und die Wende aus. Barcelona ließ im Anschluss nur wenig zu, musste sich aber dennoch bei Keeper Victor Valdés bedanken, der eine große Chance von Álvaro Negredo parierte. Trotz des glanzlosen Sieges: Barcelona steuert in Ruhe auf den Gewinn der Meisterschaft zu.

Der FC Sevilla setzte wie der AC Milan unter der Woche auf die "Igel"-Taktik: Zehn Mann riegelten die Strafraumgrenze vor den Barca-Stars ab, Aktionen in der Offensive blieben zunächst aus. Sevilla versäumte es, nach der überraschenden Führung nachzulegen - später ließen die Andalusier klare Torchancen zum Ausgleich aus. Hält Sevilla aber die Form, ist Rang sechs in der Tabelle noch zu erreichen.

Die Höhepunkte:

21. Alves zieht aus zwanzig Metern ab, der Schuss wird abgefälscht und fliegt knapp über die Latte.

22. Iniesta marschiert über links an die Strafraumgrenze, er lupft den Ball rechts zu Messi. Der Argentinier macht zwei Körpertäuschungen und schießt aus acht Metern - Keeper Beto faustet zur Ecke.

29. Messi zwirbelt einen Freistoß aus 18 Metern knapp am Kreuzeck vorbei.

42. TOOOR für FC Sevilla! Botia erzielt das 1:0. Rakitic führt einen Freistoß vom linken Flügel aus. Auf der anderen Seite im Strafraum erhält Coke den Ball und flankt auf Botia. Der Sevilla-Verteidiger gewinnt das Kopfballduell gegen Alves und per Aufsetzer landet der Ball im Tor.

52. TOOOR für FC Barcelona! David Villa gleicht aus zum 1:1. Alves flankt vom rechten Flügel aus perfekt in den Strafraum. Villa steigt aus sechs Metern zum Kopfball hoch und netzt flach in die linke Ecke ein.

60. TOOOR für FC Barcelona! Messi erzielt das 2:1. Der Argentinier spielt vor dem Strafraum Tello auf links an. Der Außenstürmer dribbelt einige Meter und spielt in den Rücken der Abwehr zurück auf Messi. Der Barca-Regisseur kommt aus zehn Metern frei zum Schuss und trifft.

68. Sevillas Navas marschiert auf rechts, spielt flach in den Strafraum zu Rakitic. Der Kroate schießt aus acht Metern nur knapp am langen Pfosten vorbei.

75. Rakitic legt vom Mittelkreis aus den Ball für Negredo ideal in den Lauf. Der Sevilla-Stürmer zieht Barcas Abwehr davon, scheitert aber mit seinem Schuss aus zehn Metern am herauslaufenden Barca-Keeper Valdes.

85. Messi schießt aus sechzehn Metern, der Ball fliegt knapp am rechten Pfosten vorbei.

Der Kracher: Cristian Tello

Mit dem linken Außenstürmer kam die Wende: Der eingewechselte U21-Nationalspieler suchte in der zweiten Halbzeit das Dribbling auf dem Flügel, war wendig und erzwang den Torabschluss. Der Lohn: Tello legte Messi den Siegtreffer auf.

Im Abseits: Álvaro Negredo

Sevillas Angreifer hatte 14 Minuten nach seiner Einwechslung die große Chance auf den Ausgleich, scheiterte aber frei vor Keeper Valdés.

Die Statistik: 3,5

Barcelona hat seinen Tore-Schnitt verschlechtert, die Zahl bleibt aber beeindruckend: Der Tabellenführer hat in zwölf Heimspielen 42 Treffer erzielt, macht einen Schnitt von 3,5 Toren pro Partie.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen