Int. Fußball - Galatasaray: Sneijder leitet Wende ein

Der niederländische Nationalspieler Wesley Sneijder hat Schalkes Champions-League-Gegner Galatsaray Istanbul in der türkischen Süperlig vor einer Blamage bewahrt. Der 28-Jährige, seit der Winterpause in Diensten des Titelverteidigers, leitete beim Stand von 0:2 beim Tabellen-Fünfzehnten Orduspor mit seinem Anschlusstreffer in der 58. Minute die Aufholjagd zum 4:2 (0:2)-Endstand ein.

Burak Yilmaz (68./71.) mit einem Doppelpack und Selcuk Inan (78.) erhöhten für die Hausherren.

Galatasaray liegt in der Tabelle damit weitherin sechs Zähler vor dem Lokalrivalen Fenerbahce Istanbul. Schalke trifft nach dem 1:1 (1:1) im Hinspiel am 12. März in der heimischen Arena zur entscheidenden Partie auf Galatasaray.

VIDEO: Der Drogba-Wahnsinn in Istanbul

VIDEO: Lens nimmt sich Mathijsen zur Brust

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen