Handball - Baur wird Trainer in Schaffhausen

Markus Baur zieht es wieder in die Schweiz. Der ehemalige Mittelmann der deutschen Nationalmannschaft und Weltmeister von 2007 übernimmt im Sommer den Schweizer Serienmeister Kadetten Schaffhausen, bei dem er einen Zweijahresvertrag erhält. Baur wird trotzdem weiterhin als Juniorentrainer für den Deutschen Handball-Bund arbeiten.

Bereits 2007 hatte Baur für ein halbes Jahr in der Schweizer Liga NLA als Spielertrainer bei Pfadi Winterthur gearbeitet. In der Bundesliga coachte Baur den TBV Lemgo und TuS N-Lübbeck. Schaffhausen hatte zuletzt als Gruppengegner der Füchse Berlin klar den Einzug ins Achtelfinale der Champions League verpasst.

VIDEO: Handball Ch. League: Flensburg schlägt Partizan

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen