Golf - Kaymer in Südafrika weiter solide

-

Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat trotz der Regenunterbrechung bei der South African Open in Ekurhuleni seine Chancen auf eine Top-Platzierung gewahrt. Der 27-Jährige aus Mettmann spielte auf dem Par-72-Kurs auf der zweiten Runde wie zum Auftakt eine 70 und liegt mit 140 Schlägen auf dem geteilten 25. Platz. Sein Rückstand auf den souveränen Spitzenreiter Henrik Stenson (Schweden/131) beträgt allerdings schon neun Schläge.

Kaymer hatte seine Runde bei dem mit einer Million Euro dotierten Turnier der Europa-Tour wie einige Kollegen am Freitag wegen eines Unwetters unterbrechen müssen.

Für Bernd Ritthammer war nach der zweiten Runde Schluss. Der 25-Jährige aus Gunzenhausen, der zum Auftakt eine furiose 68 gespielt hatte, erwischte eine rabenschwarze zweite Runde und scheiterte mit einer 79 und insgesamt 147 Schlägen deutlich am Cut (143).

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen