Golf - Cejka fällt in Hongkong zurück

-

Golfprofi Alex Cejka ist beim Europa-Tour-Turnier in Hongkong trotz einer soliden dritten Runde auf den geteilten 53. Platz zurückgefallen. Der Münchner benötigte für die 18 Löcher den Platzstandard von 70 Schlägen und verlor im Leaderboard sechs Positionen.

Vor der Schlussrunde liegen Miguel Angel Jimenez (Spanien) und Michael Campbell (Neuseeland) mit jeweils 200 Schlägen an der Spitze der mit 1,56 Millionen Euro dotierten Veranstaltung. Dem Duo dicht auf den Fersen sind der Italiener Matteo Manassero sowie der Chinese Zhang Lian-Wei mit jeweils 201 Schlägen.

Der Weltranglisten-Erste Rory McIlroy (Nordirland) hatte den Cut nach der zweiten Runde um drei Schläge verpasst.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen