Fußball - Van der Vaart sorgt für neue Lockerheit

Sportdirektor Frank Arnesen vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV hat nach Abschluss der Hinrunde ein positives Fazit gezogen. "Nach den ersten vier Spielen ohne Sieg sah es sehr schlecht aus. Mit Petr Jiracek und Rafael van der Vaart haben wir dann zum Ende der Transferperiode noch zwei glückliche Einkäufe gemacht. Ab diesem Moment war ich eigentlich ganz locker."

Das sagte Arnesen im Interview mit "Sky Sport News HD": Er sagte aber noch mehr: "Qualität zahlt sich irgendwann aus. Von da an war es nur eine Frage der Zeit, bis wir gewinnen."

Inbesondere die Siege gegen Meister Borussia Dortmund und den FC Schalke 04 haben den 56-jährigen Dänen überzeugt. "Gegen Dortmund haben wir gewonnen und gegen Schalke haben wir das beste Spiel in meiner 18-monatigen Amtszeit beim HSV abgeliefert", so Arnesen, der sein Verhältnis zu HSV-Trainer Thorsten Fink "wie in einer Ehe" beschrieb.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen