Fußball - Nürnberg: Wiesinger folgt auf Hecking

Michael Wiesinger löst Dieter Hecking ab und wird neuer Trainer beim 1. FC Nürnberg. Der bisherige Co-Trainer Armin Reutershahn wird die neu geschaffene Doppelspitze komplettieren. Das gab Manager Martin Bader bekannt. Die Vorstellung des Trainergespanns soll zum Trainingsauftakt am 3. Januar 2013 erfolgen.

"Wir haben alle Optionen intensiv geprüft und sind zu dem Entschluss gekommen, dass der Club mit dieser Konstellation die sportliche Herausforderung der Rückrunde bestreiten wird", erklärt Bader, der beim "Club" Vorstand für Sport und Öffentlichkeitsarbeit ist. "Mit Michael Wiesinger und Armin Reutershahn haben wir zwei Trainer aus den eigenen Reihen, die Vertrauen und hohe Akzeptanz genießen."

Das Projekt mit einem Trainer-Duo funktioniert bereits bei Liga-Konkurrent Bayer. "Es wird ein ähnliches Modell wie in Leverkusen geben", sagt Bader, "aber Michael Wiesinger wird die finalen Entscheidungen treffen und Ansprechpartner für die Medien sein. Aus meiner Sicht ist das eine ideale Kombination. Beide sind im Team stark."

Mit viel Herz und Leidenschaft

Wiesinger absolvierte als Spieler zwischen 1993 und 1999 insgesamt 186 Spiele für die Franken und erzielte 25 Tore. Erfahrung als Trainer sammelte er beim FC Ingolstadt in der 2. Liga. Wiesinger freut sich auf seinen neuen Job, er formuliert es so: "Der 1. FC Nürnberg ist mein Verein, hier war ich Spieler, hier arbeite ich seit eineinhalb Jahren mit viel Herz und Leidenschaft. Genau hier nun die Möglichkeit zu bekommen, die sportliche Herausforderung anzugehen, ist etwas Besonderes. Das ist eine Riesenchance für mich!"

Bader traut Wiesinger zu, die Chance zu nutzen: "Michael hat eineinhalb Jahre im Nachwuchs-Leistungszentrum hervorragende Arbeit geleistet. Als neuer Trainer soll er neue Impulse geben. Er wird frischen Wind reinbringen." Doch auch für Reutershagen haben Bader und Co. eine besondere Rolle vorgesehen. "Armin wird eine deutlich stärkere Position einnehmen, er steht bei uns für Kontinuität."

Am 3. Januar 2013 leitet das Duo Wiesinger/Reutershagen erstmals das Training. Ernst wird es am 20. Januar mit dem Heimspiel gegen den Hamburger SV.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen