Fußball - Juventus mit Torfestival gegen Pescara

Von unserem Partner SID

Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin ist eine Woche nach dem Ende seiner beeindruckenden Serie mit einem Kantersieg in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Am 12. Spieltag der Serie A gewann die "Alte Dame" bei Aufsteiger Delfino Pescara mit 6:1 (5:1) und festigte seine Tabellenführung. Vor den Sonntagsspielen haben die Turiner vier Punkte Vorsprung auf Verfolger Inter Mailand, der den Turinern am vergangenen Samstag die erste Niederlage (1:3) seit 49 Spielen zugefügt hatte. Das Mittelfeldduell zwischen Cagliari Calcio und Catania Calcio endete 0:0.

Herausragender Mann aufseiten der Turiner war der 24-malige italienische Nationalspieler Fabio Quagliarella mit drei Treffern (22./45./53.), der frühere Leverkusener Arturo Vidal (9.) hatte den Torreigen eröffnet. Zudem trafen Kwadwo Asamoah (30.) und Sebastian Giovinco (38.) für Turin. Den einzigen Treffer für den Aufsteiger erzielte Emmanuel Cascione (25.).

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen