Fußball - Heynckes bereitet Abschied vor

Bayerns Trainer Jupp Heynckes deutet auf der großen Bayern-Pressekonferenz an, dass seine lange Karriere nach der aktuellen Saison zu Ende sein könnte. "In Mönchengladbach bestreite ich mein letztes Spiel in der Bundesliga. Hier gibt es keine Alternativen mehr." Eine endgültige Erklärung möchte er aber erst nach dem DFB-Pokalfinale gegen den VfB Stuttgart abgeben.

Zuletzt war offen über ein weiteres Engagement des Bayern-Trainers in Spanien spekuliert worden.

Sowohl der FC Barcelona als auch Real Madrid könnten in der Sommerpause in die Situation kommen, neue Trainer suchen zu müssen.

"Wenn ich zehn bis 15 Jahre jünger wäre, würde ich wahrscheinlich noch einmal an ein Engagement im Ausland denken. Aber man muss bedenken, dass ich nicht mehr der Jüngste bin", so der Coach des FCB.

"Wie ein 40-Jähriger"

"Viele Klubs wollen einen Generationswechsel auch auf der Trainerbank. Das geht mit einem 68-Jährigen nicht mehr."

Von dieser Meinung ließ sich Heynckes auch nicht vom gut gemeinten Kompliment seines Kapitäns Philipp Lahm abbringen. Der schwärmte: "Man merkt ihm sein Alter nicht an. Er legt ein Esprit an den Tag, als wäre er erst 40."

"Ich werde in der Woche nach dem DFB-Pokalendspiel der Öffentlichkeit mitteilen, was ich mache", sagte Heynckes auf dem Open-Media-Day des deutschen Meisters im Vorfeld des Champions-League-Finals gegen Borussia Dortmund.

Trainer voller Zuversicht

Darüber hinaus zeigte sich Heynckes zuversichtlich, in sich ruhend, von der eigenen Stärke überzeugt.

Seine Triple-Jäger seien "unheimlich stabil, vom Mentalen, vom Psychischen her. Uns wird überhaupt nichts umwerfen!", fügte er an: "Wir haben ein ganz klares Ziel: den Henkelpott zu gewinnen - und davon lassen wir uns auch nicht abbringen."

Heynckes ließ keinen Zweifel daran, dass der Sieger in Wembley rot tragen wird. "Die Mannschaft ist so auf Erfolg fokussiert und getrimmt, das habe ich so in meiner Laufbahn noch nie erlebt. Nach der letzten Saison so eine Saison zu spielen - aus solchem Holz sind außergewöhnliche Menschen geschnitzt, und das sind meine Spieler."

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen