Fußball - Nach Allergie-Schock: Asamoah fit für Kellerduell

-

Stürmer Gerald Asamoah ist nach seinem Allergie-Schock und einer kurzen Trainingspause ins Aufgebot des Fußball-Bundesligisten SpVgg Greuther Fürth zurückgekehrt. Der 34-Jährige steht Trainer Mike Büskens somit für das Duell der Aufsteiger am Samstag bei Fortuna Düsseldorf (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) zur Verfügung.

Neben Asamoah kehrt auch Mittelfeldspieler Edgar Prib ins Team zurück. Der 23-Jährige dürfte nach überstandener Syndesmose-Verletzung sein Rückrunden-Debüt feiern. "Es ist nicht unwahrscheinlich, dass er in der Startelf stehen wird", sagte Büskens, der auf die Mittelfeldspieler Stephan Fürstner (Grippe) und Milorad Pekovic (Gelbsperre) verzichten muss.

"Düsseldorf wird zuhause leidenschaftlich nach vorne getrieben. Wir müssen das Spiel emotional annehmen", sagte Büskens am Donnerstag und mahnte zur Konzentration: "Düsseldorf schaltet sehr gut um, wir müssen vor allem die Ordnung im Kopf haben."

Indes hat Fürth den auslaufenden Vertrag mit Michael Hefele verlängert. Der 22-Jährige wurde per Option bis Sommer 2015 gebunden. Hefele kuriert gerade einen Mittelfußbruch aus, den er sich im Trainingslager zugezogen hatte. "Wir sind mit der Entwicklung von Michael sehr zufrieden. Wir erwarten, dass er nach seiner Genesung einen weiteren Schritt machen wird", sagte Fürths Sportlicher Leiter Rouven Schröder.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen