Formel 1 - Medien: Razia ersetzt Glock

Der Brasilianer Luiz Razia soll beim finanziell angeschlagenen Formel-1-Rennstall Marussia die Nachfolge von Timo Glock antreten. Unter anderem berichtet das brasilianische Internetportal "Globo Esporte", dass der 23-Jährige bereits einen Vertrag unterschrieben habe. Die offizielle Bestätigung steht aber noch aus. Das zweite Marussia-Cockpit hat der Brite Max Chilton inne.

Den Vertrag mit Glock hatte das britisch-russische Team Anfang der vergangenen Woche aufgelöst. Der 30-Jährige aus Wersau stieg um auf ein BMW-Cockpit in der DTM.

Razia stand im Jahr 2010 bereits für den Marussia-Vorgänger Virgin als Testfahrer unter Vertrag, im Vorjahr absolvierte der GP2-Vizemeister Testfahrten für Force India und Toro Rosso.

VIDEO: Onboard mit Alonso im Kart

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen