EuroLeague - Bamberg verliert auch in Athen

Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg bleibt in der EuroLeague weiter sieglos. Die Oberfranken unterlagen am Freitag beim griechischen Rekordmeister Panathinaikos Athen trotz einer starken Leistung denkbar knapp mit 73:76 (33:36) und sind nach der sechsten Niederlage im sechsten Spiel weiter Schlusslicht in der Guppe E.

Zuletzt hatte Bamberg in der europäischen Königsklasse auch das deutsche Duell bei Alba Berlin verloren, die Berliner schafften damit den ersten Sieg eines Bundesligisten in der EuroLeague überhaupt.

Vor 5000 Zuschauern in der griechischen Hauptstadt präsentierte sich Bamberg über die komplette Distanz auf Augenhöhe, führte gut vier Minuten vor Schluss noch 61:59, ehe Panathinaikos in der Schlussphase den längeren Atem hatte.

Bambergs bester Werfer war der Slowene Bostjan Nachbar mit 16 Punkten, bei Athen kam Michael Bramos ebenfalls auf 16 Zähler.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen