Champions League - ManCity ausgeschieden, Real weiter

Auch ohne Fußballgala gelang Real Madrid der Einzug ins Achtelfinale der Champions League. Den "Königlichen" genügte ein 1:1 gegen Manchester City, die Engländer schieden dagegen vorzeitig in der Gruppenphase aus. Benzema (10.) traf für Real, Aguero verwandelte einen umstrittenen Elfmeter (73.). Für das Foul musste Arbeloa mit Gelb-Rot vom Feld. Doch auch die Überzahl half ManCity nichts.

Die Lehren:

In der "Hammergruppe" D haben sich Borussia Dortmund und Real Madrid durchgesetzt und für das Achtelfinale qualifiziert. Die "Königlichen" müssen sich mit acht Punkten jedoch hinter der Klopp-Elf einreihen, die mit elf Zählern Gruppensieger wurden.

Manchester City war vor dieser Partie zum Siegen verdammt und ist an der Vorgabe und dem Achtelfinale gescheitert. Als Tabellenvierter mit drei Punkten muss die Mannschaft von Roberto Mancini nun sogar vor dem letzten Gruppenspiel in Dortmund um den Einzug in die Europa League zittern.

Die Höhepunkte:

10. TOOOR für Real Madrid! Manchester gerät früh in Rückstand: Tolle Kombination der Madrilenen über die Mitte, der Ball wird weitergeleitet auf den rechten Flügel zu di Maria - der kann ungehindert flanken und bedient perfekt im Fünfmeterraum Benzema, der aus kurzer Distanz ungehindert zum 1:0 für Real einnetzen kann. Manchesters Hintermannschaft im kollektiven Tiefschlaf.

14. Khedira verpasst knapp! Ronaldo tanzt auf der linken Seite seine Gegenspieler locker aus, passt auf den mitgelaufenen Khedira - aber der verzieht leicht am linken Pfosten vorbei. Der Ball landet im Außennetz!

16. Dicke Chance für Ronaldo! Das hätte das 2:0 sein müssen! Ganz alleine taucht er vor Keeper Hart auf, lupft den Ball aber viel zu pomadig, der Ball trudelt in Zeitlupe auf die Linie zu - Nastasic kann die Kugel gerade noch wegschlagen - Ronaldo kommt zum Nachschuss, aber jetzt kullert der Ball am rechten Pfosten vorbei. Mourinho tobt an der Seitenlinie.

24. Riesenchance für Khedira! Unglaublich, dass er ungehindert durch die komplette Abwehrkette marschieren darf - er taucht allein vor Keeper Hart auf! Aber Khedira tritt unglücklich in den Rasen - Hart wirft sich ihm entgegen und kann klären! Ein desolater Patzer der Hintermannschaft.

44. Nochmal Benzema! Khedira bedient ihn an der linken Strafraumseite, aber Benzema haut den Ball weit am langen Pfosten vorbei - und Ronaldo ist stinksauer! Er war viel besser postiert und hatte selbst abschließen wollen.

57. Dicke Chance von Khedira! Ronaldo kann vom linken Flügel ungehindert in die Mitte flanken - aber da kommen sich Khedira und Benzema in die Quere! Ungeschickte Aktion, so ist Khediras Kopfball kein Problem mehr für Keeper Hart. Das hätte ein Treffer sein müssen.

64. Riesenchance für Manchester! Das hätte der Ausgleich sein müssen - Maicon bedient Aguero von rechts mit der Flanke in die Mitte, aber der Argentinier schafft es nicht, den Ball aus kurzer Distanz über die Linie zu drücken! Toller Reflex von Keeper Casillas, aber den hätte Aguero machen müssen!

66. Und wieder Ronaldo! Brandgefährliche Chance für den Portugiesen! Mit enormem Tempo dribbelt er sich links durch und zieht aus der Distanz ab - was für ein Hammer! Hart kann nur nach vorne abprallen lassen - aber der für einen Nachschuss reicht es nicht.

72. Elfmeter für Manchester City! Arbeloa zieht Garcia im Strafraum etwas am Trikot - der Schiedsrichter entscheidet auf Strafstoß und zeigt dem Madrilenen Gelb-Rot! Eine sehr harte Entscheidung, umstritten dazu.

73. TOOOR für Manchester City! Die Engländer schaffen den Ausgleich: Aguero tritt am Elfmeterpunkt an, Keeper Casillas springt in die linke Ecke - der Argentinier versenkt den Ball rechts unten zum 1:1 - Manchester ist wieder dran, doch nur ein Sieg kann ihre Hoffnung auf das Achtelfinale am Leben halten.

90+2 Chance für Real! Toller Pass von Silva auf Tevez - aber ganz knapp verpasst er den Ball, Casillas klärt in letzter Sekunde vor ihm!

Der Knaller: Hart, aber fair

Den leichtesten Job hatte Joe Hart an diesem Abend sicherlich nicht. Aber der Keeper war der Beste in Diensten der Engländer auf dem Platz. Wo seinen Kollegen der Mut fehlte, ging er beherzt dazwischen und verhinderte vor allem in der ersten Halbzeit Schlimmeres beim Offensiv-Feuerwerk der Madrilenen.

Im Abseits: Raus ohne Applaus

Es lag nicht nur daran, dass Mario Balotelli fehlte - beim englischen Meister ist mächtig Sand im Getriebe. Das Aus kam zurecht: uninspiriert, ohne Mumm in den Zweikämpfen und das im eigenen Stadion, wenn es um alles oder nichts geht. Nach 60 Minuten kam ein bisschen Leben in die Bude nach einem umstrittenen Elfmeter - doch nicht einmal in Überzahl wussten die "Citizens" ihre Chance zum Siegtreffer zu nutzen. Ein mauer Auftritt, der wohlmöglich nicht einmal für die Europa League reicht. Trainer Mancini muss um seinen Job zittern.

Die Statistik: 100

So viele Spiele absolvierte José Mourinho als Trainer in der "Königsklasse", ein Jubiläum. Der Portugiese ist stolz, diese Marke so schnell erreicht zu haben: "Ich hatte das Glück, dass ich nie in der Gruppenphase ausgeschieden bin und so immer mehr als sechs Champions-League-Spiele pro Saison hatte." Zweimal konnte er sogar das Maximum von 13 möglichen Partien erreichen, als er mit Porto 2004 und mit Inter Mailand 2010 die Titel holte.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen