Buntes - Er reagierte auf die Angstschreie

Der italienische Fußball-Star Luciano Zauri von Lazio Rom rettete ein 7-jähriges Mädchen in einem Restaurant aus einer lebensgefährlichen Situation.

Der 35-Jährige reagierte auf die Schreie umgehend.

In einem römischen Restaurant war das Mädchen durch den morschen Holzdielen-Boden in ein vier Meter tiefes unterirdisches Loch mit eiskaltem Wasser gefallen.

Die kleine Giulia war in völliger Panik, konnte nicht schwimmen und schrie um ihr Leben, da sie zu ertrinken drohte.

Gäste und Bedienstete standen gaffend an dem Unglücksort, niemand reagierte – außer der Fußball-Star. Zauri war von den schrecklichen Schreien dermaßen erschüttert, dass er umgehend in das Loch sprang und das Mädchen rettete.

Zeugen erklärten später wohl auch aus Selbstschutz und Scham, dass Zauri im Vorteil war, da er über eine recht schmale Statur verfügt, die es ihm ermöglichte, in das Loch zu springen.

Besondere Note der Helden-Tat: Giulia ist die Nichte von Polens Fußball-Legende Zibi Boniek.

VIDEO - Unfassbarer Schuss

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen