Bundesliga - Einsatz von Gündogan weiter fraglich

Ilkay Gündogan wird dem Deutschen Meister Borussia Dortmund möglicherweise auch im Punktspiel gegen Eintracht Frankfurt am kommenden Samstag fehlen. Dem Spielmacher bereitet noch immer eine Zehenentzündung Probleme. Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Schachtjor Donezk hatte der 22-Jährige, der zudem erkältet ist, zum siebten Mal in dieser Saison in der Startelf gefehlt.

Kein einziges dieser Spiele hat der BVB gewonnen.

Gegen Frankfurt fehlt dem Tabellenzweiten zudem Top-Stürmer Robert Lewandowski. Der Pole ist wegen seiner Roten Karte aus dem Spiel gegen den Hamburger SV (1:4) für drei Spiele gesperrt worden, die Dortmunder haben gegen das Urteil Einspruch eingelegt. Für Lewandowski wird wohl Julian Schieber spielen.

VIDEO: Ronaldo trifft United ins Herz

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen