Bundesliga - Ajax hat Sehnsucht nach van der Vaart

Der Hamburger SV ist die neue Heimat für Rafael van der Vaart, doch die alte Heimat würde den Niederländer gerne wieder zurückholen. Frank de Boer, Trainer von Ajax Amsterdam, erklärte in der "Hamburger Morgenpost" sein Interesse am Regiesseur: "Rafael ist ein toller, aufregender Spieler. Warum sollte er nicht noch mal bei Ajax ein Thema sein?" Van der Vaart hatte seine Karriere bei Ajax begonnen.

Eurosport
Bundesliga - Van der Vaart fordert Verstärkungen
.

Foto ansehen

Rafael van der Vaart - Hamburg SV - Bundesliga 2012/2013 (Imago)

Es war nur ein Kurztrip in die alte Heimat nach Amsterdam, als Rafael van der Vaart im Trikot der "Oranje" am Mittwochabend gegen die deutsche Elf kickte. Doch selbst ein mäßiger Auftritt hatte gereicht, damit seine alten Fans wieder Sehnsucht nach ihrem Liebling bekamen. Offenbar möchte Ajax Amsterdam van der Vaart wieder zurück holen.

"Wer weiß schon, was er noch für Ziele hat"

Drei Jahre lang spielte der Mittelfeld-Regisseur in der niederländischen Ehrendivision, wurde bei Ajax zum Star. Ende August kehrte van der Vaart aus Tottenham zurück nach Hamburg und gab der bis dahin desolaten HSV-Truppe sofort neuen Glanz und Schwung. Kein Wunder also, dass man in Amsterdam von seiner Rückkehr träumt. "Rafael ist ein toller, aufregender Spieler", wird Ajax-Trainer Frank de Boer von der "Hamburger Morgenpost" zitiert, "ich weiß, dass er sehr glücklich ist, wieder in Hamburg zu sein. Aber wer weiß schon, was er noch für Ziele hat."

De Boer fügte hinzu: "Im Moment haben wir auf seiner Position Christian Eriksen. Doch wenn er zu einem großen Verein wechselt, warum sollte Rafa dann nicht noch mal bei Ajax ein Thema sein?" Ein Weg zurück in Heimat wäre für van der Vaart sicherlich immer reizvoll, derzeit ist er aber in seiner zweiten Heimat sehr gut aufgehoben.

Kommentare anzeigen (7)

Weitere Fußball-News