Bradley siegt in Ohio, Kaymer auf Rang 29

US-Golfprofi Keegan Bradley hat sich mit einer überragenden 64er Schlussrunde den Sieg bei dem hochkarätig besetzten WGC-Bridgestone Invitational in Akron/Ohio gesichert. Martin Kaymer beendete die Generalprobe für das vierte Major des Jahres mit 281 Schlägen auf dem 29. Platz.

Der Sieger beim WGC-Bridgestone Invitational heißt also Keegan Bradley. Der 26-Jährige fing noch seinen Landsmann Jim Furyk am letzten Loch ab, der das mit 8,5 Millionen Dollar dotierte Turnier bis dahin dominiert hatte. Auf dem Par-4-Schlussloch zeigte der 41-jährige Furyk Nerven und spielte eine Sechs.

Damit gab er den schon sicher geglaubten Sieg noch aus der Hand. Bradley triumphierte im Firestone Country Club mit insgesamt 267 Schlägen vor Furyk (268) und dem schlaggleichen Steve Stricker (USA). Für seinen dritten Sieg auf der US-PGA-Tour kassierte Bradley 1,4 Millionen Dollar.

Kaymer fällt zurück

Deutschlands bester Golfer Martin Kaymer beendete die Generalprobe für das vierte Major des Jahres auf dem 29. Platz. Der Ratinger Marcel Siem (288 Schläge) kam nur auf den 60. Rang. Kaymers solide Vorstellung macht Mut für die PGA Championship (9. bis 12. August) im Kiawah Island Resort in South Carolina. Der 27-jährige Düsseldorfers konnte das Major-Turnier 2010 gewinnen. Titelverteidiger ist Akron-Sieger Bradley.

US-Star Tiger Woods (276) verbesserte sich mit einer starken 66er Schlussrunde noch auf den achten Platz. Der Weltranglistenzweite will bei der PGA Championship Jagd auf seinen 15. Major-Sieg machen. In starker Form präsentierte sich auch der Weltranglistendritte Rory McIlroy aus Nordirland, der in Akron mit 272 Schlägen den fünften Rang belegte. Die Nummer eins der Welt, Luke Donald (England/276), landete wie Woods auf dem achten Platz.

TV-Tipp:

Großer Sport und große Emotionen bei Eurosport: Verfolgen Sie die Olympischen Sommerspiele in London vom 27. Juli bis 12. August - 24 Stunden Olympia nonstop, bis zu 14 Stunden täglich live und wahlweise in HD!

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen