Biathlon - Sachenbacher-Stehle winkt Weltcup-Rückkehr

-

Umsteigerin Evi Sachenbacher-Stehle darf schon beim nächsten Biathlon-Weltcup in der kommenden Woche im italienischen Antholz auf eine Rückkehr in die deutsche Mannschaft hoffen. "Sie ist eine Alternative", sagte Frauentrainer Ricco Groß. Allerdings müsse man in den nächsten Tagen noch mit der 32 Jahre alten Doppel-Olympiasiegerin im Langlauf darüber sprechen, wie sie sich momentan fühlt. Groß: "Es ist noch zu früh, um etwas ganz Genaues zu sagen."

Sachenbacher-Stehle ist aktuell im zweitklassigen IBU-Cup im russischen Ostrow unterwegs und bringt dort laut Groß "gute Leistungen". Auch die Qualifikation für die Weltmeisterschaften im tschechischen Nove Mesto (7. bis. 17. Februar) sei für sie noch ein Thema. "Einige aus dem Team kämpfen noch um die Nominierungskritierien. Wir müssen sehen, dass wir ein starkes Team an den Start bekommen", sagte Groß.

Am vergangenen Wochenende hatte Sachenbacher-Stehle den zweiten Platz im Sprint in Otepää/Estland belegt und dabei zum ersten Mal im IBU-Cup auf dem Podest gestanden. Im Weltcup kam die frühere Weltmeisterin aus Reit im Winkl bislang nur im Dezember in Pokljuka/Slowenien zum Einsatz. Ihr Fernziel ist die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi.

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen