Biathlon - IBU-Cup: Sachenbacher-Stehle gut, Horchler besser

Neu-Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle hat beim IBU-Cup im italienischen Martelltal ihren dritten Podestplatz nur um sechs Sekunden verpasst. Im Sprint über 7,5 km belegte die zweimalige Langlauf-Olympiasiegerin beim Sieg von Karolin Horchler den vierten Platz. Nach zwei Schießfehlern hatte die 32-jährige Sachenbacher-Stehle im Ziel 23,6 Sekunden Rückstand auf die fehlerfrei Horchler.

Kathrin Lang (Gosheim), geborene Hitzer, verpasste den Sprung unter die Top 10 und musste sich nach drei Schießfehlern mit dem zwölften Rang (1:26,5 Minuten zurück) zufrieden geben.

IIn Italien erschwerten Sturmböen das Schießen erheblich. "Ich kam liegend allerdings sehr gut mit null Fehlern durch. Stehend brauchte ich dann aufgrund des Windes fast eine Minute für die fünf Schuss und musste zweimal in die Runde...", schrieb Sachenbacher-Stehle auf ihrer Facebook-Seite. Am Sonntag steht das Verfolgungsrennen auf dem Programm.

Bei den Männern schaffte Benedikt Doll (Breitnau) mit einem Schießfehler als Dritter den Sprung auf das Podest. Nach 10 km hatte er auf den fehlerfreien norwegischen Sieger Erlend Bjöntegaard 16,7 Sekunden Rückstand. Christoph Stephan (Oberhof/+ 37,5) belegte mit zwei Fehlern den sechsten Rang.

VIDEO: Duell: Fourcade-Brüder in der Eurosport-Redaktion

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen