Australian Open - Serena schockt Fans mit Horror-Foto

Serena Williams hat keine gute Woche hinter sich. Für die Zerstörung ihres Schlägers im Viertelfinale der Australian Open kassierte die 31-Jährige eine Verwarnung, durch die völlig überraschende Niederlage gegen Teenager Sloane Stepehens verpasste sie das Halbfinale - und nun auch noch das: Williams veröffentlichte auf Twitter ein Foto ihres rechten Fußes, und der sieht furchtbar aus.

"Ouch!“, twitterte Serena. Angesichts der Mega-Schwellung am Fußknöchel eine maßlose Untertreibung.

Die Schwellung ist derart groß, dass der Fuß nur noch an den Zehen als solcher zu erkennen ist.

Damit fällt Serenas Einsatz für die Fußball-Traumelf erst einmal flach. Denn Olympiasieger Andy Murray hat die US-Amerikanerin mit britischem Humor in seine imaginäre Fußball-Traummannschaft berufen. Allerdings nur als Ersatzspielerin.

"Sie würde dann reinkommen, wenn ich ausgewechselt werde. Serena ist eine tolle Athletin und physisch die stärkste Spielerin", sagte der Schotte bei den Australian Open.

Zudem stellte er den spanischen French-Open-Sieger Rafael Nadal ins Mittelfeld und den Japaner Kei Nishikori auf den Flügel - und entschied sich für den Spanier David Ferrer als Dauerläufer zwischen Abwehr und Angriff.

VIDEO - Serena zerhackt ihren Schläger!

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen