1. Bundesliga - Stephan: "Lemgo wird gewinnen"

Der ehemalige Welthandballer Daniel Stephan sieht den TBV Lemgo vor dem Kellerduell gegen den Liga-Konkurrenten VfL Gummersbach in der Favoritenrolle. "Lemgo wird gewinnen. Der TBV steht zwar unter Druck, ist aber trotzdem Favorit. Gummersbach kann wegen der langen Verletztenliste dagegen etwas unbefangener zu Werke gehen", sagte Stephan gegenüber dem SID.

Der VfL muss beim Spiel der beiden Traditionsmannschaften in der Lemgoer Lipperland-Halle auf vier Spieler verzichten.

Stephan, der in seiner aktiven Zeit 14 Jahre lang für Lemgo spielte, hält die Partie für ein "enorm wichtiges Spiel". Während der TBV nach nur einem Sieg aus den letzten acht Ligaspielen auf einen Abstiegsplatz zurückgefallen ist, hat Gummersbach nach zuletzt vier Niederlagen nur zwei Zähler mehr auf dem Konto.

"Für uns ist das Heimspiel gegen Gummersbach, einen direkten Tabellenkonkurrenten, ein enorm wichtiges. In diesen Spielen müssen wir punkten", sagte TBV-Trainer Dirk Beuchler. Sein Gegenüber Emir Kurtagic fordert dagegen mehr Einsatz: "Wir müssen mehr Kampfgeist zeigen als im letzten Spiel gegen Flensburg, dann können wir auch aus Lemgo etwas Zählbares mitnehmen."

Video: Handball kurios: Ein Kuss zum Ausflippen

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen