Sonntag 10. Februar 2013 24. Spieltag Stadio Olimpico

Countdown: -432 Tage

  1. Serie A - Lazio vergibt Dreier im Olimpico

    Serie A - Lazio vergibt Dreier im Olimpico

    Mit einem Sieg gegen Neapel hätte Lazio den Rückstand zum Zweiten auf drei Punkte verkürzen können. Aber daraus wurde nichts. Neapel holte einen Zähler. More

  • Live-Kommentare

    • INFO Das war's an dieser Stelle vom Liveticker auf eurosport.yahoo.de! Christoph Volk bedankt sich für's Reinschauen und wünscht noch ein schönes Wochenende. Wer noch immer Bock auf Fußball hat, der ist bei meinem Kollegen Frederik Büll richtig. Er begleitet für Sie die Partie zwischen Real Madrid und dem FC Sevilla, schauen Sie doch mal vorbei: Direkt zum Liveticker Madrid-Sevilla
    • FAZIT Es war wahrlich kein Leckerbissen im Stadio Olimpico. Durch viele Fouls kam nur selten Spielfluß auf, vor allem auf Seiten der Gäste vermisste man die Passgenauigkeit. Durch insgesamt vier Aluminiumtreffer blieben den Zuschauern weitere Treffer erspart. Das Remis hilft keinem der Beiden groß weiter. Lazio liegt weiterhin sechs Zähler hinter Neapel, das Tabellenführer Juventus Turin auf fünf Punkte enteilen lassen muss.
    • 90.+4 Und jetzt ist Schluss! Lazio Rom und SSC Neapel trennen sich mit einem 1:1 (1:0)!
    • 90.+3 Lazio reisst die Nachspielzeit an sich, doch abgesehen von Floccaris Riesenchance kommen die Hausherren nur durch ungenaue Distanzschüsse zu Gelegenheiten.
    • 90.+2 Riesenpech für Lazio. Floccari ist nach einer Hereingabe von Candreva völlig frei und kann unbedrängt zum Kopfball hochsteigen, doch er scheitert aus wenigen Metern an der Latte.
    • 90.+1 Vier Minuten werden im zweiten Durchgang nachgespielt.
    • 90. Letzter Wechsel bei Lazio, Saha kommt für Gonzalez.
    • 89. Neapel ist mit einem Punkt noch nicht zufrieden und spielt weiter nach vorne. Lazio bezahlt jetzt die Zeche für seine Passivität in der letzten halben Stunde.
    • 87. TOOOR für den SSC Neapel! Inlers Distanzschuss kann Marchetti noch über den Querbalken fausten, doch beim folgenden Eckstoß ist er machtlos. Campagnaro steht völlig unbewacht am Elfmeterpunkt und nagelt den Ball volley in den rechten Winkel. Ein klasse Tor zum 1:1!
    • 85. Kläglich wie Lazio hier die Entscheidung liegen lässt. Nach einem Missverständnis in der Verteidigung ist Cana frei durch und kann ins Eins-gegen-Eins mit de Sanctis gehen, versucht es aber mit einem Heber, der seinen Namen nicht verdient. Er schießt dem Keeper den Ball direkt in die Arme.
    • 83. Neapel bleibt seinem Ansatz treu, möglichst nicht spielerisch vor das Tor von Marchetti zu gelangen. Der hohe Ball und Flanken bleiben nach wie vor die erste Wahl, doch selten sind sie so genau wie die Hereingabe von Campagnaro. Pandev steigt am Höchsten, bekommt aber kaum Druck hinter den Ball und köpft außerdem direkt auf Marchetti.
    • 81. Für seine Sense gegen Inler wird auch Cana verwarnt.
    • 80. Neapel schöpft seine Auswechslungen aus, für Zuniga kommt Calaio.
    • 78. Das zu einem Krankenwagen umgebaute Golfcart hat heute seinen großen Abend. Dias stößt unglücklich mit El Kaddouri zusammen und bleibt benommen liegen, als dritter Spieler wird er in dieser Partie vom Rasen gefahren.
    • 76. Im direkten Gegenzug wird Hamsik auf die Grundlinie geschickt. Auf Höhe des Fünfmeterraums setzt er zur flachen Hereingabe an, aber Marchetti verkürzt den Winkel, macht sich breit und klärt zum Eckstoß. Den kann Neapel nicht gefährlich in den Strafraum bringen.
    • 74. Was macht de Sanctis da? Der Keeper verlässt den Strafraum ohne Not und lädt Cana zu einem Heber ein, den er nur knapp neben das Tor setzt. Was er da draußen wollte wird sein Geheimnis bleiben, Campagnaro war noch zur Stelle und hätte klären können.
    • 73. Der Unparteiische rückt immer mehr in die Mittelpunkt und ist gefragt, die Partie nicht zu einem Hauen & Stechen verkommen zu lassen. Beide Teams spielen kompromisslos gegen den Gegner und schenken sich nichts.
    • 72. HErnanaes hat Feierabend, für ihn kommt Cana in die Partie.
    • 70. Campagnaro kommt gegen Lulic zu spät und steigt ihm im linken Halbfeld auf die Socken, auch das gibt gelb.
    • 68. Den daraus resultierenden Freistoß führt Neapel kurz aus, doch Lazio ist nah am Mann und unterbindet den Pass in den Strafraum.
    • 67. Tolles Solo von Insigne, doch Dias beeindruckt das nicht: Ganz humorlos fällt er den Neapolitaner 30 Meter vor dem eigenen Tor.
    • 64. Insigne zieht von der linken Seite in die Mitte und spielt einen tollen Pass auf Cavani, der sich im Rücken des Verteidigers davon gemacht hat. Er nimmt den Ball an und scheitert aus der Drehung an Marchetti, hätte aber nicht gezählt: Die Fahne des Linienrichters war oben, Cavanai stand im Abseits.
    • 62. Bei Neapel bleibt vieles Stückwerk, Hamsik und Cavani sind völlig abgetaucht. Pandev versucht es über rechts und nimmt Campagnaro mit, doch dessen Flanke segelt direkt in Marchettis Arme.
    • 60. Inler hat viel Platz und entscheidet sich in 30 Metern Torentfernung für den Abschluss. Er visiert das linke obere Eck an und verfehlt es nur denkbar knapp. Marchetti fliegt und wäre auch dagewesen.
    • 58. Radu kommt gegen Pandev zu spät und erwischt ihn von hinten - auch das gibt die gelbe Karte.
    • 57. Hernanes kommt gegen Inler zu spät und fällt den Schweizer am Anstoßkreis.
    • 55. Wechsel bei Neapel, für Mesto kommt El Kaddouri in die Partie.
    • 54. Geht die Serie der kuriosen Verletzungen weiter? Radu blockt eine Flanke von Mesto aus kurzer Distanz mit der Brust ab und sinkt japsend zu Boden. Der Römer muss abseits des Platzes behandelt werden.
    • 52. Wie schon in den ersten 45 Minuten erwischt Lazio den besseren Start, dem Gast aus Neapel fällt wenig ein um zu hochkarätigen Torchancen zu kommen.
    • 50. Nach dem erneuten Eckstoß zappelt der Ball im Netz und Biava dreht jubelnd ab, doch seine Freude währt nur kurz: Der Innenverteidiger stand bei seinem Kopfball im Abseits.
    • 49. Cavani hilft im eigenen Strafraum aus und klärt Candrevas Eckstoß zum Einwurf. Der führt zu einer Flanke, die Cannavaro mit viel Risiko zum erneuten Eckstoß klärt.
    • 46. Orsato eröffnet den zweiten Durchgang zwischen Lazio und Neapel.
    • HZ Lazio begann stark und ging verdient in Führung, ließ aber nach Floccaris Treffer etwas nach und ließ Neapel kommen. Der Tabellenzweite hingegen enttäuschte über weite Strecken, nach vorne kam von Gast nicht viel. Vor allem Cavani deutete aber an, dass von ihm immer Gefahr ausgeht.
    • 40.+5 Halbzeit! Lazio geht mit einer 1:0-Führung über Neapel in die Pause.
    • 45.+3 "Traumstart" für Insigne: Sein Handspiel an der Strafraumgrenze wird direkt mit gelb geahndet. Den daraus resultierenden Freistoß kann de Sanctis sicher parieren.
    • 45.+1 Für Behrami ist wie erwartet Feierabend, Insigne ersetzt den schweizer Nationalspieler.
    • 45. Fünf Minuten werden im ersten Durchgang nachgespielt.
    • 45. Mit Behrami scheidet wohl der nächste Spieler mit einer kuriosen Verletzung aus. Ohne Einwirkung eines Gegenspielers sinkt der Schweizer am Mittelkreis zusammen und hält sich den Knöchel.
    • 44. Lazio drückt kurz vor dem Halbzeitpfiff noch einmal das Gaspedal durch, doch mehr als einen Eckstoß und ein brotloses Dribbling von Floccari in Nähe der Eckfahne springt dabei nicht heraus.
    • 42. Freistoß für die Hausherren aus rund 30 Metern Torentfernung. Candreva versucht es direkt, doch sein Schuss wird abgefälscht und beschert Lazio einen Eckstoß. Der verpufft jedoch wirkungslos.
    • 40. Nach der Schrecksekunde investiert Lazio wieder mehr. Konko schickt Floccari mit einem langen Ball auf die Reise, doch de Sanctis kommt rechtzeitig aus seinem Kasten und fängt das Spielgerät ab.
    • 38. Ein Hauch von Wembley im Stadio Olimpico! Cavani köpft eine Flanke von Zuniga an die Unterlatte, Marchetti fliegt vergebens. Neapel jubelt, aber Schiedsrichter Orsato entscheidet völlig korrekt auf weiterspielen, der Ball ist vor der Torlinie aufgesprungen. Ganz feines Auge der Unperteiischen!
    • 38. Neapel hat jetzt Schwierigkeiten, überhaupt mal über die Mittellinie zu kommen. Der Ball kommt in Ermangelung an Anspielstationen in vorderster Front postwendend zurück.
    • 36. Pandev kommt gegen Gonzalez zu spät und bringt ihm am Strafraum der Römer zu Fall. Da war auch einiges an Frust dabei, aber der Unparteiische lässt die Verwarnung stecken.
    • 33. Was für ein Paket von Floccari! An der Strafraumgrenze hat der Angreifer viel zu viel Platz und er haut den Ball an den Pfosten, dass man es noch in der Innenstadt gehört hat. De Sanctis zeigt keinerlei Reaktion und schaut dem Ball hinterher.
    • 33. Auch bei Neapel läuft es alles andere als rund. Zuniga wirft einen Einwurf in guter Position direkt in die Arme eines Gegenspielers. Cavanis Kopfschütteln sagt da mehr als tausend Worte.
    • 30. Lazio hat seine offensiven Bemühungen größtenteils eingestellt, es gibt nur ganz selten Entlastung.
    • 28. Das muss das 1:1 sein! Marchetti hat nach einem harmlosen Distanzschuss Probleme und kann den Ball nur prallen lassen. Pandev reagiert am Schnellsten und chippt den Ball auf den zweiten Pfosten, dort wird Cavani noch entscheidend gestört und kann den Ball nicht im Tor unterbringen.
    • 27. Lazio überlässt dem Gast mehr und mehr das Feld, doch über das Mittelfeld hinaus fällt Neapel noch nichts zündendes ein.
    • 25. Mesto fällt im 16er und fordert den Elfmeter, bekommen stattdessen aber die gelbe Karte für seine Schwalbe zu sehen. Ganz starke Entscheidung vom Unparteiischen!
    • 24. Nach Floccaris Foul wird den Gästen im rechten Halbfeld ein Freistoß zugesprochen. Doch auch mit Standards können sie Marchetti nicht in Verlegenheit bringen, der Keeper fängt die Hereingabe sicher ab.
    • 22. Neapel ist bemüht, doch noch fehlt die Genauigkeit im letzten Pass. In der Abwehr stehen sie nicht immer sicher, und de Sanctis straht bisher auch keinerlei Ruhe aus. Lazio hält kämpferisch dagegen.
    • 20. VIel läuft in Neapels hochgelobter Offensive noch nicht zusammen. Das kongeniale Trio Cavani, Hamsik und Pandev glänzt bisher nur durch körperliche Anwesenheit.
    • 18. Kuriose Szene bei Rom. Kapitän Mauri war beim Torjubel umgeknickt und wollte sich durchbeißen, muss aber entnervt aufgeben. Für den Unglücksraben kommt Lulic in die Partie.
    • 16. Leichte Probleme bei de Sanctis, der einen Freistoß nicht festhalten kann. Erst im Nachfassen hat der Keeper der Neapolitaner die Situation entschärft. Nur wenige Sekunden später greift er bei einem scharfen Schuss von Konko daneben und kann nur mit Mühe parieren.
    • 13. Lazio bestimmt weiter das Geschehen, Ledesma sucht mit seinem Freistoß Dias. Der kommt zum Kopfball, aber setzt das Spielgerät links am Tor vorbei ins Aus.
    • 11. TOOOR für Lazio Rom! Floccari belohnt seine Mannschaft für eine starke Anfangsphase und erzielt das 1:0! Konko bedient den Angreifer mustergültig am Elfmeterpunkt, der hat keinen Gegenspieler und genug Zeit, sich den Ball zurechtzulegen und trocken rechts unten einzuschieben.
    • 9. Lazio hat deutlich mehr von der Anfangsphase. Floccari wird zwar von zwei Mann bedrängt, trotzdem kommt er aus der Distanz zum Abschluss. Sein Linksschuss geht aber deutlich über das Tor von de Sanctis.
    • 6. Lazio bekommt den ersten Eckstoß der Partie zugesprochen. Candreva führt von der rechten Seite aus, Neapel kann nicht klären. Aus dem Gewühl Tor kommt Radu zum Abschluss, kann den Ball aber nicht im Tor unterbringen.
    • 4. Auf der anderen Seite kommt Pandev zum ersten Mal gefährlich vor das Tor, wird aber in höchster Not von Biava gestört und kommt nicht zum Abschluss.
    • 2. Neapel führt einen Abstoß kurz aus, aber die Verteidiger sind wohl gedanklich noch in der Kabine. Ein verunglückter Querpass landet auf dem Fuß von Hernanes, der aus rund 20 Metern das Tor nur knapp verpasst.
    • 1. Der Unparteiische Daniele Orsato pfeift die Partie im Stadio Olimpico an, los geht's!
    • 20:40 Neapel hingegen holte sieben Punkte aus den letzten drei Spielen und ist seit dem 16. Dezember – und damit seit sechs Ligaspielen – ohne Niederlage. Während sich der heutige Gegner, die beiden Klubs aus Mailand und Florenz aus dem Meisterschaftskampf mit Juventus verabschiedet haben, kann Neapel heute den Rückstand auf die "alte Dame" auf drei Punkte verkürzen. Balotelli: Daheim ist es am schönsten
    • 20:35 Lazios Formkurve ging in den letzten Spielen förmlich in den Keller. Dem 2:2 bei Palermo folgten Pleiten gegen Verona und den FC Genua. Besonders bitter: Palermo und Verona standen dabei auf Tabellenplatz 19 beziehungsweise 18. Ohne diese Ausrutscher wäre Lazio ernsthafter Kandidat im Titelkampf. Malesani neuer Trainer von US Palermo
    • 20:30 Das Hinspiel in Neapel war eine klare Angelegenheit und ging mit 3:0 (2:0) an die Hausherren. Mann des Abends war Edinson Cavani, der Rom im Alleingang erlegte und alle drei Treffer erzielte. Der Uruguayer ist in dieser Spielzeit der treffsicherste Spieler der italienischen Liga und auf dem besten Weg zur Torjägerkrone. Torjäger: Keiner trifft wie Cavani
    • 20:25 Miroslav Klose suchen wir auf dem Aufstellungsbogen vergeblich. Der Top-Torjäger Lazios (zehn Tore) laboriert an einem höhergradigen Außenband-Teilabrisses im rechen Knie und wird voraussichtlich zwei Monate ausfallen. Die Klubführung hat auf seinen Ausfall reagiert und bis Saisonende für Ersatz gesorgt: Lazio verpflichtet Saha als Klose-Ersatz
    • 20:20 Der Blick auf die Tabelle der Serie A zeigt: Nicht nur von den Namen erwartet uns heute Abend ein echtes Spitzenspiel! Lazio gegen Neapel ist auch das Duell des Dritten gegen den Zweiten. Während die Römer den Abstand auf den Champions-League-Platz verkürzen können, hat Neapel noch immer den Meistertitel im Visier: Zur Tabelle der Serie A
    • 20:15 Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker auf eurosport.yahoo.de! Christoph Volk begrüßt Sie zur Serie A und dem Spitzenspiel des 24. Spieltages, Lazio Rom gegen den SSC Neapel. Um 20:45 Uhr ist Anpfiff, bis dahin erfahren Sie hier alles Wissenswerte rund um die Partie, viel Spaß!

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

    Voraussichtliche Aufstellungen

    Keine Aufstellung verfügbar

  • Spieler bewerten

    Leider steht die Funktion ‘Spieler bewerten‘ nicht zur Verfügung, da keine Mannschaftsaufstellungen für das Spiel vorliegen.

Lazio Rom - Letzte 5 Ergebnisse

SSC Neapel - Letzte 5 Ergebnisse

Kommentare 1 - 3 of 3

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Lazio ist eine Schande ohne Klose.

    Von Napo, am So 10.Feb. 21:52
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. unentschieden ist das beste für milan

    Von Malek, am Sa 9.Feb. 22:45
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  3. neapel gewinnt

    Von Mario balotelli, am Sa 9.Feb. 10:01
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .