Fussball Live-Bericht

Live 2. Bundesliga

Bis jetzt keine Kommentare - Kommentar hinterlassen

Live-Bericht

Ergebnisse

In Kürze

Live-Kommentare

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    FAZIT’ Für Oberhausen geht es in die Dritte Liga. Die Gegenwehr der Gäste kam nach einer verschlafenen ersten Hälfte zu spät. Cottbus hat ein engagiertes letztes Saisonspiel gezeigt und beendet die Saison mit einem 3:1-Erfolg.

  • FC Ingolstadt 04 - VfL Osnabrück

    FAZIT’ Osnabrück gewinnt im zehnten Anlauf erstmals wieder und erreicht damit die Relegation. Die Osnabrücker zeigten beim FCI eine engagierte Kampfleistung und haben verdient mit 1:0 gewonnen. Jetzt wartet in der Relegation Dynamo Dresden.

  • Greuther Fürth - Fortuna Düsseldorf

    90.’ Schluss in Fürth. Der Bundesliga-Traum ist einmal mehr geplatzt. Die Greuther kommen gegen Düsseldorf nicht über ein 1:1 hinaus und bleiben Tabellenvierter.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    FAZIT’ Karlsruhe darf nach einer unterhaltsamen Partie über den Klassenerhalt jubeln, machte es in der Schlussphase aber unnötig spannend. Denn eigentlich hatte der KSC die Partie im Griff, doch die unsichere Defensive führte zum Anschlusstreffer für Union, der letztlich aber keine Bedeutung hat.

  • VfL Bochum - MSV Duisburg

    90.’ Schluss in Bochum. Der VfL gewinnt insgesamt verdient mit 3:1, weil er im zweiten Durchgang das bessere Team war.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    90.+4’ Da ertönt der erlösende Schlusspfiff und in Karlsruhe startet die Party. Karlsruhe gewinnt mit 3:2 und sichert sich den Klassenerhalt.

  • VfL Bochum - MSV Duisburg

    90.’ TOOOR für Duisburg, 3:1! Exslager trifft nach einem Konter noch zum 3:1 - ändern tut das aber nichts mehr. Bochum geht in die Relegation.

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    90.’ In Cottbus ist das Spiel vorbei. Cottbus gewinnt mit 3:1.

  • Hertha BSC - FC Augsburg

    90.’ Schluss in Berlin. Die Hertha gewinnt das letzte Spiel der Saison mit 2:1 gegen Augsburg und beendet die Saison mit 74 Zählern. Augsburg bleibt trotz dem Niederlage Tabellenzweiter.

  • FC Ingolstadt 04 - VfL Osnabrück

    90.’ Schlusspfiff in Ingolstadt, jetzt geht der Blick zum KSC und nach Cottbus.

  • FSV Frankfurt - Erzgebirge Aue

    90.+1’ Schluss! Aue verabschiedet sich mit einem 2:0-Auswärtssieg beim FSV Frankfurt in die Sommerpause.

  • Alemannia Aachen - DSC Arminia Bielefeld

    90.+1’ Das war's! Bielefelds letztes Zweitligaspiel endet mit 1:1 in Aachen.

  • SC Paderborn - TSV 1860 München

    90.+1’ Das war's! Paderborn gewinnt das letzte Saisonspiel mit 3:2 gegen 1860 München und bereite Trainer Schubert, der zum FC St. Pauli wechselt einen schönen Abschied.

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    88.’ TOOOR für Energie Cottbus! Soma macht alles klar und markiert nach einem schönen Angriff der Cottbuser das 3:1. Soma kommt an einen Abpraller, nachdem Pirson einen Jula-Schuss nur abklatschen konnte.

  • VfL Bochum - MSV Duisburg

    86.’ TOOOR für Bochum, 3:0! Jetzt beginnt hier die Party. Aydin wird von Toski halbrechts in Richtung Strafraum geschickt und schießt dann aus 14 Metern mit rechts flach links an Yelldell vorbei ins linke Eck.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    86.’ TOOOR für Union Berlin! Mattuschka verwandelt einen Freistoß zum Anschlusstreffer für die Berliner - nur noch 2:3.

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    86.’ TOOOR für Energie Cottbus! Petersen setzt sich im Sechzehner durch und markiert das 2:1 für Energie.

  • FSV Frankfurt - Erzgebirge Aue

    85.’ Letzter Wechsel bei den Gästen. Rau ersetzt Schröder.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    83.’ Glinker pariert einen Cristea-Schuss aus kurzer Distanz. Gute Chance!

  • VfL Bochum - MSV Duisburg

    82.’ TOOOR für Bochum, 2:0! Das ist die Entscheidung. Federico bekommt den Ball 17 Meter vor dem Tor von Toski und schießt dann flach ins linke Eck ein. Bochum führt 2:0 und hat die Relegation jetzt wohl sicher.

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    83.’ TOOOR für Oberhausen! Luz köpft den Ball nach einem Eckball ins Netz - 1:1 und RWO darf doch noch einmal hoffen.

  • Greuther Fürth - Fortuna Düsseldorf

    81.’ Das ist beinahe die Führung für Fürth! Aleksic nimmt eine Flanke von links direkt per Volley und knallt das Ding an den Pfosten!

  • Alemannia Aachen - DSC Arminia Bielefeld

    82.’ Letzter Wechsel bei Aachen. Demai geht und Korte kommt.

  • Alemannia Aachen - DSC Arminia Bielefeld

    80.’ Dicke Doppelchance für Aachen. Stieber setzt zunächst einen Kopfball an den Pfosten und wenige Sekunden später hämmert Auer die Murmel auch an den Pfosten. Ganz viel Glück für die Ost-Westfalen.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    79.’ Terrazzino sieht nach einem Foul die Gelbe Karte.

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    81.’ Gute Möglichkeit für RWO: Terranova zieht aus 17 Metern ab, Kirschstein kann den Ball nicht festhalten, doch der Abpraller wird nicht verwertet.

  • FSV Frankfurt - Erzgebirge Aue

    79.’ TOOOR für Aue! Hochscheidt mit der Vorentscheidung! Der eingewechselte Strauß mit der schönen Hereingabe von der rechten Seite und der Stürmer muss den Ball nur noch aus kürzester Distanz einschieben.

  • FC Ingolstadt 04 - VfL Osnabrück

    74.’ Wechsel beim FCI: Hartmann geht, Gerber kommt.

  • FSV Frankfurt - Erzgebirge Aue

    78.’ Und gleich der zweite Wechsel bei Aue. Curri kommt für Kempe.

  • FSV Frankfurt - Erzgebirge Aue

    75.’ Erster Wechsel bei den Gästen. Strrauß kommt für Ramaj ins Spiel.

  • Alemannia Aachen - DSC Arminia Bielefeld

    74.’ Wechsel bei den Gästen. Denneboom wird durch Sako ersetzt.

  • SC Paderborn - TSV 1860 München

    74.’ TOOOR für 1860! Der eingewechselte Rakic bringt die Löwen wieder ran. Wunderschöner Pass von Aigner und Rakic lässt Kruse keine Chance.

  • Hertha BSC - FC Augsburg

    74.’ TOOOR für die Hertha, 2:1! Kobiashvili läuft zum Elfmeter an und schiebt eiskalt unten rechts ein.

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    74.’ Wechsel bei RWO: Hergesell geht, für ihn kommt Grote.

  • SC Paderborn - TSV 1860 München

    72.’ Wechsel beim SCP. Wachsmuth kommt für Krösche.

  • Hertha BSC - FC Augsburg

    73.’ Elfmeter für die Hertha! Sankoh hat Friend im Strafraum am Trikot gehalten und zu Boden befördert - klarer Fall und weil es eine Notbremse war, auch zurecht Rot.

  • FC Ingolstadt 04 - VfL Osnabrück

    73.’ Gute Chance für den VfL, doch der Schuss von Tyrala geht knapp am Tor vorbei.

  • Alemannia Aachen - DSC Arminia Bielefeld

    72.’ TOOOR für Bielefeld! Müller trifft zum Ausgleich. Vidosic mit einem wunderbaren Pass über 35 Meter. Am Strafraumeck kommt Müller an den Ball, läuft alleine auf Stuckmann zu und schiebt den Ball am Keeper vorbei, 1:1!

  • FSV Frankfurt - Erzgebirge Aue

    67.’ Riesenchance für Bouhaddouz. Gjasula mit einem wunderbaren Pass auf Bouhaddouz, der an der an der Grenze des Fünfers aufs Tor schießt. Aber Männel halt den Ball mit dem Fuß nach einem ganz starken Reflex.

  • SC Paderborn - TSV 1860 München

    68.’ Kurz vor dem Treffer gab es den ersten Wechsel bei den Gästen. Rakic ist jetzt für Bülow in der Partie.

  • VfL Bochum - MSV Duisburg

    67.’ Freistoß für Duisburg aus 22 Metern. Trojan zirkelt den Ball mit links um die Mauer - und haarscharf am Tor vorbei. Zur Erinnerung: Wenn Duisburg ein Tor macht, dann müssen die Bochumer nochmal richtig zittern.

  • FC Ingolstadt 04 - VfL Osnabrück

    69.’ Ingolstadt wechselt ebenfalls: Bambara kommt für Futacs in die Partie.

  • Hertha BSC - FC Augsburg

    64.’ Ramos holt sich im Augsburger Strafraum die Kugel von Callsen-Bracker und umschifft dann Jentzsch. Als der Hertha-Angreifer dann aber einschieben will, wirft sich der eigentlich geschlagene Keeper nochmal dazwischen. Glanztat!

  • FC Ingolstadt 04 - VfL Osnabrück

    67.’ Wechsel bei Osnabrück: Kastrati geht vom Feld, Pauli kommt.

  • SC Paderborn - TSV 1860 München

    68.’ TOOOR für den SCP! Brandy macht das 3:1! Lauth mit einem blöden Ballverlust im Mittelfeld, Krösche schaltet ganz schnell und spielt den Ball direkt weiter zu Brandy, der völlig frei am herausstürmenden Kiraly vorbeischiebt.

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    65.’ Wechsel bei Cottbus: Bittencourt geht, Shao kommt neu in die Partie.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    60.’ TOOOR für den KSC! Zimmermann schickt Cristea mit einem tollen, hohen Ball von der Mittellinie. Cristea behält die Ruhe und netzt zum 3:1 ein.

  • Hertha BSC - FC Augsburg

    61.’ TOOOR für Augsburg, 1:1! Sinkiewicz bekommt den Ball im Strafraum und legt für Hain ab. Der überlupft Hertha-Keeper Aerts zum 1:1-Ausgleich. Aber das Tor hätte nicht zählen dürfen, weil schon Sinkiewicz im Abseits gestanden hatte.

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    59.’ Wechsel bei Oberhausen: Terranova geht, für ihn kommt Luz.

  • Greuther Fürth - Fortuna Düsseldorf

    60.’ TOOOR für Düsseldorf, 1:1! Fürth drückt auf das 2:0 und wird dann eiskalt ausgekontert. Rösler schickt Beister durch die Mitte und der lässt 16 Meter vor dem Tor Torwart Walke aussteigen, um danach ins leere Tor einzuschieben.

  • SC Paderborn - TSV 1860 München

    59.’ Riesenchance für die Löwen. Volland setzt sich im Strafraum gegen zwei Paderborner durch und knallt den Ball aufs Tor. Sein Schuss geht allerdings über das Tor.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    56.’ Riesenchance für Union, doch Savran verstolpert den Ball gegen den herauseilenden Nicht.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    54.’ Dritter Wechsel bei Union: Benyamina kommt für Quiring.

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    55.’ Gelb für Hünemeier. Es startet eine hitzige Diskussion, in deren Folge Terranova ebenfalls mit Gelb bedacht wird.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    49.’ Gelb für Trapp nach Foul an Iashvili.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    46.’ Union hat in der Pause gewechselt, Uaferro ist draußen. Für ihn kommt Trapp ins Spiel.

  • Alemannia Aachen - DSC Arminia Bielefeld

    46.’ Munteres Stühlerücken in der Halbzeit. Beide Trainer wechseln zweimal. Bei Aachen sind Stuckmann und Arslan für Krumpen und Radu im Spiel. Bielefeld nun mit Toure und Müller für Abelski und Kerr.

  • Greuther Fürth - Fortuna Düsseldorf

    49.’ TOOOR für Fürth, 1:0! Nach einer Ecke von rechts drückt Nehrig den Ball aufs Düsseldorfer Tor. Ratajczak wehrt ab, doch Müller kommt an den Nachschuss und drückt die Kugel über die Linie.

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    46.’ Der zweite Durchgang läuft.

  • FSV Frankfurt - Erzgebirge Aue

    46.’ Frankfurt hat zur Pause einmal gewechselt. Für Müller kommt N'Diaye in die Partie.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    46.’ Die zweite Hälfte hat begonnen.

  • FC Ingolstadt 04 - VfL Osnabrück

    46.’ Der Ball rollt wieder.

  • SC Paderborn - TSV 1860 München

    46.’ Die Gastgeber haben zur Halbzeit zeimal gewechselt. Gonther und Klotz bleiben in der Kabine und Strohdiek und Heithölter sind nun im Spiel.

  • Greuther Fürth - Fortuna Düsseldorf

    46.’ Bröker ersetzt Dum bei der Fortuna.

  • Hertha BSC - FC Augsburg

    46.’ Das Spiel läuft wieder, die 2. Halbzeit hat begonnen.

  • VfL Bochum - MSV Duisburg

    46.’ Weiter geht's. Der zweite Durchgang läuft.

  • Alemannia Aachen - DSC Arminia Bielefeld

    46.’ Der Ball rollt wieder in Aachen. Die letzten 45 Minuten für Bielefeld in der 2. Liga.

  • FSV Frankfurt - Erzgebirge Aue

    46.’ Weiter geht's in Frankfurt! Werden die Zuschauer schöneren Fußball zu sehen bekommen als in der ersten Halbzeit?

  • SC Paderborn - TSV 1860 München

    46.’ Weiter geht's!

  • Greuther Fürth - Fortuna Düsseldorf

    46.’ Weiter geht's in der Trolli Arena.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    HZ’ In einer packenden Partie liegt der Karlsruher SC zur Pause in Führung und wäre so auch in der nächsten Saison zweitklassig. Doch Union hat dem kämpferischen Einsatz der KSCler einiges entgegen zu setzen und wird sich hier nicht kampflos geschlagen geben.

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    HZ’ Oberhausen liegt zur Pause mit 0:1 hinten und spielt hier nicht zweitligawürdig und lässt den Kampfgeist vermissen. Der wäre dringend nötig, um im Kampf um den Klassenerhalt - oder zumindest um den Relegationsplatz - noch einmal anzugreifen.

  • Hertha BSC - FC Augsburg

    45.’ Pause in Berlin. Die Hertha führt verdient mit 1:0, weil sie nach einer schwachen Anfangsphase angefangen hat, sich ein paar Chancen zu erspielen.

  • VfL Bochum - MSV Duisburg

    45.’ Pause in Bochum. Der VfL führt mit 1:0 und ist auf dem besten Weg in Richtung Relegationsspiel. Duisburg hält aber weiter gut dagegen - gelaufen ist die Partie noch nicht.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    45.’ Der Pausenpfiff ertönt. Karlsruhe geht mit einer 2:1-Führung in die Kabine.

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    45.’ Pausenpfiff in Cottbus! Die Hausherren führen mit 1:0.

  • FSV Frankfurt - Erzgebirge Aue

    45.+1’ Und Schalk pfeift zur Halbzeit. Aue führt in einem ganz schwachen Spiel 1:0 beim FSV Frankfurt.

  • FC Ingolstadt 04 - VfL Osnabrück

    HZ’ Der VfL Osnabrück ist auf Relegations-Kurs und führt zur Halbzeit mit 1:0. Allerdings ist die Führung gegen Ingolstadt durchaus schmeichelhaft, denn die Hausherren hatten hier mehr vom Spiel.

  • Alemannia Aachen - DSC Arminia Bielefeld

    45.+1’ Halbzeit! Aachen führt zur Pause 1:0 gegen Bielefeld.

  • SC Paderborn - TSV 1860 München

    45.+1’ Halbzeit! Paderborn führt in einem munteren Spiel mit 2:1 gegen 1860 München.

  • Greuther Fürth - Fortuna Düsseldorf

    45.’ Pause in Fürth. Mit einem 0:0 geht es in die Kabinen - zu wenig für die Gastgeber.

  • FC Ingolstadt 04 - VfL Osnabrück

    45.’ Halbzeit in Ingolstadt! Osnabrück führt zur Halbzeit mit 1:0.

  • Hertha BSC - FC Augsburg

    44.’ TOOOR für die Hertha, 1:0! Ronny bringt eine Ecke in die Mitte, Jentzsch greift vorbei und dann schiebt Lasogga aus einem Meter ins leere Tor ein.

  • SC Paderborn - TSV 1860 München

    44.’ TOOOR für 1860! Aygün mit dem Anschlusstreffer! Was für ein Durcheinander in der Paderborner Abwehr. Eine verunglückte Ecke landet irgendwie beim Innenverteidiger, der den Ball aus fünf Metern an den Pfosten haut. Aber der Ball kommt über Umwege wieder zu Aygün und diesmal schießt er den Ball in den Kasten.

  • Hertha BSC - FC Augsburg

    42.’ Standing Ovations in Berlin. Pal Dardai wird ausgewechselt, damit er sich seinen Beifall abholen darf. Auf der Videotafel laufen ein paar Szenen seiner Karriere. Der Routinier darf sich jetzt in die Jugendarbeit verabschieden. Für ihn kommt Patrick Ebert ins Spiel.

  • Greuther Fürth - Fortuna Düsseldorf

    41.’ Fürth kontert durch die Mitte mit Klaus. Er hat zwei Begleiter gegen zwei Verteidiger, schießt dann aus 20 Metern aber etwas zu überhastet selbst aufs Tor - oder besser: einen Meter links an selbigem vorbei.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    37.’ Zweiter Wechsel bei den Hausherren: Müller geht, für ihn kommt Sebastian Langkamp.

  • Hertha BSC - FC Augsburg

    33.’ Lasogga marschiert in den Sechzehner und kommt zum Abschluss. Aber er kriegt nach seinem Solo nicht mehr genug Schmackes hinter den Ball und scheitert an Jentzsch.

  • FC Ingolstadt 04 - VfL Osnabrück

    35.’ TOOOR für den VfL Osnabrück! Tyrala schießt aus 15 Metern verdeckt auf das Tor. Der Ball, der nicht hart geschossen ist, wird abgefälscht und trudelt in das Tor. 1:0 für Osnabrück.

  • VfL Bochum - MSV Duisburg

    32.’ Duisburg drückt auf den Ausgleich. Jetzt gibt es fast Elfmeter - aber eben nur fast. Sahan ist im Sechzehner zu Boden gegangen, Yahia hat ihn am Trikot gezogen. Aber die Pfeife bleibt stumm. Da werden sich am Abend wohl vor allem die Fürhter beschweren.

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    31.’ Erster Wechsel für Cottbus: Straith muss raus, Takahito Soma kommt.

  • Alemannia Aachen - DSC Arminia Bielefeld

    33.’ TOOOR für Aachen! Auer trifft zum 1:0 für die Gastgeber! Stieber mit der Flanke von links, Platins kommt aus seinem Kasten, aber Auer ist mit der Fußspitze einen Tick eher als der Keeper am Ball und der Ball rollt ins leere Bielefeld-Tor.

  • FC Ingolstadt 04 - VfL Osnabrück

    30.’ Riesenchance für Osnabrück! Nach einer Ecke köpft Nickenig das Leder auf das Tor, doch Kirschstein ist zur Stelle und pariert den Ball.

  • SC Paderborn - TSV 1860 München

    32.’ Fast das 3:0 für Paderborn! Brückner bringt eine Ecke von rechts rein und Brandy kommt völlig frei zum Kopfball. Kiraly kann den Ball aber auf der Linie festhalten.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    31.’ TOOOR für den Karlsruher SC! Buckley zirkelt einen direkten Freistoß unten rechts ins Toreck und bringt den KSC mit 2:1 in Führung.

  • Hertha BSC - FC Augsburg

    25.’ Hubnik muss behandelt werden, nachdem ihm Sinkiewicz ans Sprunggelenk getreten hat. Nach kurzer Unterbrechung kann der Berliner Verteidiger weitermachen.

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    24.’ Gelbe Karte für Klinger, der Straith legt.

  • FSV Frankfurt - Erzgebirge Aue

    25.’ TOOOR für Aue! Was für ein Eigentor von Müller! Flanke von rechts, da steht nur Müller und der setzt den Ball mustergültig in die rechte Torecke...leider in die eigene.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    26.’ Bereits der erste Wechsel bei den Karlsruhern: Mutzel verlässt den Platz, für ihn kommt Rupp.

  • Alemannia Aachen - DSC Arminia Bielefeld

    21.’ Riesenchance für Aachen! Radu kommt nach einer Ecke zum Kopfball. Bollmann kann für den geschlagenen Platins gerade noch auf der Linie klären.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    20.’ Gelb für Langkamp nach einem Foul an Mosquera.

  • SC Paderborn - TSV 1860 München

    21.’ TOOOR für den SCP! Wieder macht es Kapplani! Klotz setzt sich auf rechts ganz stark durch, flankt den Ball genau auf den Kopf von Kapplani und der köpft den Ball unhaltbar ins rechte Eck. Wieder keine Chance für Kiraly.

  • SC Paderborn - TSV 1860 München

    19.’ TOOOR für den SC Paderborn! Kapplani macht das 1:0 für die Gastgeber! Schöne Vorarbeit von Brandy auf den Stürmer, der an der Strafraumgrenze nicht lange fackelt und den Ball flach ins linke Eck schießt. Kiraly hat keine Chance.

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    15.’ TOOOR für Energie Cottbus! Straith flankt in den Sechzehner, Jula steht völlig frei und köpft zum 1:0 ein.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    15.’ TOOOR für Union Berlin! Mosquera köpft einen hohen Ball aus dem Halbfeld in die Maschen. Da stimmte die Zuordnung beim KSC gar nicht! 1:1 und alles auf Anfang.

  • VfL Bochum - MSV Duisburg

    9.’ TOOOR für Bochum, 1:0! Nach einem Einwurf bekommt Johansson die Kugel 20 Meter zentral vor dem Tor. Er steckt nach halblinks schön in den Strafraum durch und Aydin schiebt dann an Yelldell vorbei flach unten rechts ein.

  • VfL Bochum - MSV Duisburg

    6.’ Freistoß für den MSV von rechts aus dem Halbfeld. Der Ball segelt hoch vor den Fünfer, doch Luthe boxt die Kugel weg und erwischt dabei auch seinen eigenen Verteidiger Yahia. Der muss kurz behandelt werden, kann dann aber weiterspielen.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    5.’ Cristea sieht für das Trikot-Ausziehen beim Torjubel die Gelbe Karte. Wenn es bei der Führung bleibt, wäre die nächste Zweitliga-Saison für den KSC gerettet.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    3.’ TOOOR für den Karslruher SC! Uaferro mit einem Fehlpass, Iashvili kommt an den Ball und legt für Cristea quer. Der markiert den Treffer zum 1:0 für den KSC.

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    1.’ Der Ball ist freigegeben, das Spiel hat begonnen.

  • FC Ingolstadt 04 - VfL Osnabrück

    1.’ Der Ball in Ingolstadt ist freigegeben.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    1.’ In Karlsruhe rollt der Ball.

  • Hertha BSC - FC Augsburg

    1.’ Der sportliche Teil der Feierlichkeiten hat begonnen - das Spiel läuft.

  • Greuther Fürth - Fortuna Düsseldorf

    1.’ Los geht's in Fürth. Das Spiel läuft.

  • VfL Bochum - MSV Duisburg

    1.’ Peter Sippel wird die Partie leiten. Er hat gerade angepfiffen - der Ball rollt.

  • FSV Frankfurt - Erzgebirge Aue

    1.’ Der Ball rollt in Frankfurt! Schiedsrichter der Partie ist Georg Schalk aus Augsburg.

  • Alemannia Aachen - DSC Arminia Bielefeld

    1.’ Los geht's. Schiedsrichter Frank Willenborg aus Osnabrück hat die Partie angepfiffen.

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    13:21 Die schlechteste Voraussetzung hat Rot-Weiß Oberhausen: Derzeit liegen die Oberhausener auf dem vorletzten Rang und haben im Vergleich mit Osnabrück das deutlich schlechtere Torverhältnis. Entsprechend hat RWO den Klassenerhalt nicht selbst in der Hand.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    13:18 Der KSC ist das einzige abstiegsbedrohte Team, das sich aus eigener Kraft retten kann: Ein Sieg bedeutet den Verbleib in der 2. Liga, bei einem Remis zählen die Ergebnisse von Osnabrück (in Ingolstadt) und Oberhausen (in Cottbus).

  • FC Ingolstadt 04 - VfL Osnabrück

    13:18 Für die Osnabrücker gilt's: Nur bei einem Sieg besteht die Chance, dass die Lilaweißen die Abstiegsränge verlassen und weder direkt absteigen, noch in die Relegation gegen Dresden müssen. Abhängig ist der Vfl dabei allerdings vom Ergebnis des KSC: Gewinnen die Karlsruher ihr Spiel, so steht den Osnabrückern auch bei einem Sieg mindestens die Relegation bevor.

  • FC Ingolstadt 04 - VfL Osnabrück

    13:14 Hallo und herzlich willkommen zur Begegnung zwischen dem FC Ingolstadt und dem VfL Osnabrück.

  • Karlsruher SC - 1. FC Union Berlin

    13:14 Hallo und herzlich willkommen zum Spiel zwischen dem Karlsruher SC und Union Berlin.

  • FC Energie Cottbus - RW Oberhausen

    13:11 Hallo und herzlich willkommen zur Partie zwischen Energie Cottbus und Rot-Weiß Oberhausen.

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .