Sonntag 20. Januar 2013 20. Spieltag Beendet Mestalla

FC Valencia 0 - 5 Real Madrid

  • Higuaín 9’
  • Di María 34’, 45’
  • Cristiano Ronaldo 36’, 41’

8 Kommentare | Kommentar schreiben

  1. Liga - Real spielt Valencia an die Wand

    Liga - Real spielt Valencia an die Wand

    Meister Real Madrid hat beim FC Valencia einen unerwartet hohen Sieg eingefahren, liegt aber trotzdem noch 15 Punkte hinter dem Erzrivalen FC Barcelona. More

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • FC Valencia
    • Real Madrid
    • Fazit Nach dem 10-Minuten Rausch vor der Halbzeit, schaltete Madrid in der zweiten Hälfte einige Gänge runter und da Valencia trotz eines Aufbäumens in den ersten zehn Minuten nach der Halbzeit, an diesem Abend nicht wirklich etwas gelingen wollte, plätscherte das Spiel im zweiten Durchgang vor sich hin. Madrid gewinnt der ersten Hälfte wegen haushoch und verdient mit 5:0.
    • 90.+1 Abpfiff!
    • 90. Es gibt eine Minute Nachspielzeit.
    • 90. Valencias Costa flankt in der letzen Spielminute nochmal von links aus in den Strafraum, die Hereingabe wird aber geklärt.
    • 87. Ronaldo, hätte kurz darauf aus aussichtsreicher Einschussmöglichkeit unmittelbar vor dem Tor, seinen Hattrick erzielen können, verpasst den Ball aber knapp.
    • 85. Higuaín will es anscheinend nochmal wissen und zimmert diesmal von der Strafraumgrenze aus, einen flachen Schuss haarscharf am linken Pfosten Alves' vorbei.
    • 83. Madrid legt noch einmal den Vorwärtsgang ein: über Callejón kommt der Ball zu Higuain, dessen Schussversuch von rechts aus spitzem Winkel wird aber abgeblockt.
    • 81. Die einzige Frage, die sich noch stellt, ist: Wird Valencia doch noch der ehrenrettende Treffer gelingen ?
    • 79. Costa und Arbeloa liefern sich an der linken Eckfahne in Madrids Hälfte einen ausdauernden Zweikampf an dessen Ende es Freistoß für Real gibt. Mehr ist momentan nicht zu berichten. Das Spiel ist in den Köpfen der Spieler bereits gespielt.
    • 76. Nelson Valdez kommt hinter der Torauslinie neben dem linken Pfosten Casillas' zu Fall und rutscht auf einer Plane aus. Der Ex-Bremer bleibt zunächst liegen, kann aber ohne ernsthafte Verletzung weiter machen.
    • 74. Auch der zweite Deutsche verlässt den Platz: Für Sammy Khedira kommt Callejón.
    • 72. "The Special One" hat sich durch die Wechsel wohl ein bißchen mehr Schwung erhofft, den die Spieler der ersten Hälfte, scheinen nach ihrem Leistungsabruf vor der Pause gesättigt.
    • 70. Valencia ist weiterhin bemüht den Ehrentreffer zu erzielen, an diesem Abend aber scheint dieses Unterfangen einfach zwecklos.
    • 67. Mourinho bringt Essien für Alonso und Modric für Özil. Der Deutsche hat in der ersten Halbzeit eine super Partie mit vielen, schönen Vorlagen geboten und kann sehr zufrieden sein.
    • 65. Di Maria, mit feinem Außenristpass von links außerhalb des Strafraums, auf Higuain, der am linken Pfosten Ronalso sucht aber nicht findet. Das wäre die erste Chance Reals in der zweiten Hälfte geworden.
    • 63. Erneut foult Banega und sieht nach dem vorherigen Foul folgerichtig Gelb! Man kann den Frust des 10ers aber durchaus nachvollziehen!
    • 61. Özil lässt Banega an der rechten Außenlinie aussteigen und passt den Ball noch genial weiter, wird aber vom frustrierten Banega durch einen Bodycheck von den Beinen geholt.
    • 59. Valencia ist weiter im Vorwärtsgang und möchte unbedingt den Ehrentreffer erzielen. Madrid schaut sich das seelenruhig an.
    • 57. Madrid hat aber auch 2 Gänge runtergeschaltet, und geht das Ganze, mit dem 5:0 im Rücken nun wesentlich ruhiger an.
    • 55. Valencia will jetzt mit aller Macht den Ehrentreffer. Costa nimmt eine Flanke mit vollem Risiko volley, verzieht nur leicht, so dass der Ball knapp am linken Winkel Casillas' vorbei zischt.
    • 53. Coentrao kann einen Kopfball Ramis, nach einer Ecke, gerade noch auf der Linie klären.
    • 52. Der FC Valencia scheint sich an der Ehre zu packen und zeigt Einsatz.
    • 50. Piatti zirkelt einen Schuss mittig aus 17 Metern an die Latte, die unter lautem Ächzen erzittert. Die Zuschauer quittieren die bisher beste Gelegenheit Valencias mit Applaus.
    • 48. Das Stadion weist einige leere PLätze auf, viele Zuseher fürchten wohl ein noch höheres Debakel und wollen sich dies nicht antun.
    • 47. Zur Halbzeit wird Gago durch Barragán ersetzt.
    • 46. Valencia scheint seine Moral noch nicht wieder gefunden zu haben: Torhüter Alves patzt gehrig und spielt Di Maria den Ball in die Füße. Der Stürmer wird jedoch rechts im Strafraum zu sehr abgedrängt um einen gefährlichen Torschuss abzugeben.
    • 46. Das Spiel ist wieder aufgenommen.
    • Fazit Nach der frühen Führung durch Higuaín, zog sich Madrid ein wenig zurück, und so gestaltete sich das Spiel ausgeglichen ohne dass nennenswerte Torchancen kreiert wurden. Real lauerte aber durchgehend auf blitzschnelle Gegenstöße, die ihnen die Gastgeber durch unnötige Ballverluste auch gewährten. So eröffnete Real ab der 34. Minute einen wahren Torreigen und watschte den Tabellensiebten mit 4 Toren binnen zehn Minuten gehörig ab.
    • 45. Toor für Madrid! Wieder ist es der Gelsenkirchener Özil, der als Vorbereiter glänzt. Er schickt Di Maria und der blitzschnelle Angreifer taucht auf der rechten Seite in den 16er ein, läuft mutterseelenalleine auf den bemitleidenswerten Diego Alves zu, und erhöht auf 5:0!
    • 43. Valencia völlig von der Rolle!
    • 41. Tooor für Madrid! Das Angedeutete scheint sich zu offenbaren. Ronaldo erhöht auf 4:0. Von links flankte Di Maria weit auf rechts zu Özil, der die Kugel mit dem Außenrist für Ronaldo ablegt, der Mittig aus gut zehn Metern voll drauf hält und seinen zweiten Treffer erzielt.
    • 40. Gelb für Gago nach einem Frustfoul.
    • 38. Valencia ist nun gnadenlos mit der Offensivkraft Reals überfordert. So könnte es eine Klatsche geben...
    • 36. Toor für Madrid! Das 3:0 macht Ronaldo dann selbst. Wieder ging dem Treffer ein schnell vorgetragener Angriff über links voraus. Ronaldo sprintet mit dem Ball am Fuß in den 16er, macht seinen klassischen Übersteiger und drischt den Ball per Vollspann auf den kurzen Pfosten, und zwischen diesem und Costa schlägt das Leder ein.
    • 34. Tooor für Madrid! Cristiano Ronaldo lässt, schön angespielt von Özil, sein geniales Können aufblitzen: Er düpiert zwei Denfensive Valencias mit einem Doppelhaken und passt den Ball auf den zweiten Pfosten, wo Di Maria ungedeckt anrauscht und den Ball nur noch über die Linie drücken muss.
    • 33. Khedira erneut mit der Gelegenheit die Führung auszubauen, aber wieder scheitert er aus kurzer Distanz an Costa.
    • 31. Real hat das Geschehen weitestgehend unter Kontrolle. Valencia unterlaufen zuviele unnötige Ballverluste im Aufbauspiel.
    • 29. Özil spielt Khedira den Ball zehn Meter vor dem Tor in die Füße. Der Deutsche platziert den Ball jedoch überhaupt nicht, so dass Diego Alves den Ball übers Tor lenken kann - das hätte das 2:0 sein müssen.
    • 28. Costa kann über links aufs Tor zu laufen und zieht aus spitzem Winkel sofort ab. Der Ball saust über den Querbalken Casillas'.
    • 26. Das Spiel gestaltet sich ausgeglichen, ohne dass viele Torgelegenheiten kreiert würden. Real lässt seit der Führung nicht viel anbrennen und lauert auf schnelle Gegenstöße.
    • 24. Jonas, hebt im Strafraum der "Blancos" ab und fordert Elfmeter. Der Unparteiische entlarvt das schamlose Vorhaben der Nummer 7 Valencias jedoch und zeigt im folgerichtig Gelb.
    • 23. Ecke für Madrid durch Alonso: Diego Alves kann den Ball mit beiden Händen weg fäusten.
    • 21. Piatti dribbelt sich links in den Strafraum der "Königlichen", macht aber einen Haken zu viel und bleibt so an Varane hängen.
    • 19. Arbeloa sieht den ersten Karton der Partie. Er kam schlicht zu spät und haut seinem Gegenüber die Beine weg.
    • 17. Khedira schnappt sich den Ball kurz vorm Strafraum Valencias, Ronaldo fordert mittig-links im Strafraum den Ball, der deutsche Sechser visiert ihn auch an, der Portugiese steht aber im Abseits.
    • 15. Banega mit einer gefährlichen Ecke für die Gastgeber, die Situation wird wegen offensiven Foulspiels jedoch abgepfiffen.
    • 13. Ronaldo, spielt links außen Di Maria mit einem klugen Pass frei, der flankt sofort, in der Mitte kann sich Diego Alves, der Schlussmann der Hausherren allerdings den Ball aus der Luft pflücken.
    • 11. Real mit einem stürmischen Beginn. Die Madrilenen fahren immer wieder blitzschnelle Konterangriffe über die Außen. Das geht bisher zu schnell für die Hintermannschaft Valencias.
    • 9. Toor für Madrid! Diesmal macht er es besser: Higuain, jetzt von Di Maria über links bedient, steht wieder frei im Strafraum und platziert den Ball überlegt in die linke Ecke.
    • 8. Khedira rennt druckvoll über rechts bis auf Höhe des gegenerischen Strafraums und gibt daraufhin eine präzise und flache Hereingabe auf Higuain, der freistehend aus sieben Matern kläglich vergibt.
    • 6. Im Anschluss daran ist es Piatti, der den ersten Torschuss der Partie verzeichnet.
    • 6. Jonas wird links am Strafraum geblockt und holt die erste Ecke der Partie für Valencia heraus.
    • 4. Real spielt in den dunkelblauen Auswärtstrikots und mit den beiden deutschen Nationalspielern Khedira und Özil.
    • 3. Das Spiel wird von beiden Mannschaften entschlossen und engagiert angegangen.
    • 1. Di Maria wird gleich mal rüde von den Beinen geholt. Der Schiedsrichter belässt es bei einer deutlichen Ermahnung. Es gibt Freistoß, knapp hinter der Mittellinie in Valencias Hälfte.
    • 1. Valencia mit dem Anstoß. Der Ball rollt im Mestalla.
    • 20:58 Gleich gehts los in Valencia. Viel Spaß!
    • 20:57 Das Star-Ensemble aus der Hauptstadt liegt in der Liga hoffnunglos zurück, hatte vor diesem Spieltag bereits 18 Zähler Rückstand auf Barcelona und kann damit die Meisterschaft praktisch abhaken. Selbst Stadtrivale Atlético steht in der Tabelle einen Rang vor Real auf Platz 2. Auch herrscht weiterhin viel Wirbel um den Trainerposten. Es gilt als sehr wahrscheinlich, dass "Mou" den Verein nach der Saison verlassen wird.
    • 20:52 Bei den Gastgebern hat der Trainerwechsel von Pellegrini zu Valverde gefruchtet. Unter seinem Kommando gab es bisher in sieben Spielen sechs Siege. So schicken sich die "Murciélagos", die "Fledermäuse" an sich erneut für die Champion Leageu zu qualifizieren. Momentan stehen sie noch auf Rang 7 der Tabelle.
    • 20:46 Einen schönen Sonntagabend wünscht Bastian Knoth. Herzlich Willkommen zu einem der Klassiker der Primera Division: Der FC Valencia empfängt Real Madrid. Dieses Duell findet innerhalb von acht Tagen ganze dreimal statt. Nachdem Viertelfinalhinspiel der Copa del Rey, das die "Königlichen" am vergangen Dienstag zuhause mit 2:0 für sich entscheiden konnten, nun also das Ligaduell bevor es am am Mittwoch beim Pokal-Rückspiel zum dritten Kräftemessen kommt.
  • Höhepunkte

    • 55. Valencia will jetzt mit aller Macht den Ehrentreffer. Costa nimmt eine Flanke mit vollem Risiko volley, verzieht nur leicht, so dass der Ball knapp am linken Winkel Casillas' vorbei zischt.
    • 53. Coentrao kann einen Kopfball Ramis, nach einer Ecke, gerade noch auf der Linie klären.
    • 50. Piatti zirkelt einen Schuss mittig aus 17 Metern an die Latte, die unter lautem Ächzen erzittert. Die Zuschauer quittieren die bisher beste Gelegenheit Valencias mit Applaus.
    • 45. Toor für Madrid! Wieder ist es der Gelsenkirchener Özil, der als Vorbereiter glänzt. Er schickt Di Maria und der blitzschnelle Angreifer taucht auf der rechten Seite in den 16er ein, läuft mutterseelenalleine auf den bemitleidenswerten Diego Alves zu, und erhöht auf 5:0!
    • 41. Tooor für Madrid! Das Angedeutete scheint sich zu offenbaren. Ronaldo erhöht auf 4:0. Von links flankte Di Maria weit auf rechts zu Özil, der die Kugel mit dem Außenrist für Ronaldo ablegt, der Mittig aus gut zehn Metern voll drauf hält und seinen zweiten Treffer erzielt.
    • 36. Toor für Madrid! Das 3:0 macht Ronaldo dann selbst. Wieder ging dem Treffer ein schnell vorgetragener Angriff über links voraus. Ronaldo sprintet mit dem Ball am Fuß in den 16er, macht seinen klassischen Übersteiger und drischt den Ball per Vollspann auf den kurzen Pfosten, und zwischen diesem und Costa schlägt das Leder ein.
    • 34. Tooor für Madrid! Cristiano Ronaldo lässt, schön angespielt von Özil, sein geniales Können aufblitzen: Er düpiert zwei Denfensive Valencias mit einem Doppelhaken und passt den Ball auf den zweiten Pfosten, wo Di Maria ungedeckt anrauscht und den Ball nur noch über die Linie drücken muss.
    • 29. Özil spielt Khedira den Ball zehn Meter vor dem Tor in die Füße. Der Deutsche platziert den Ball jedoch überhaupt nicht, so dass Diego Alves den Ball übers Tor lenken kann - das hätte das 2:0 sein müssen.
    • 9. Toor für Madrid! Diesmal macht er es besser: Higuain, jetzt von Di Maria über links bedient, steht wieder frei im Strafraum und platziert den Ball überlegt in die linke Ecke.
A video or other embedded content has been hidden. Click here to view it.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      4.7 -
      Verteidiger
      4.4 -
      4.8 -
      4.8 -
      4.4 -
      Mittelfeld
      Yellow Card Substitution Out45′ 4.8 -
      5.7 -
      Yellow Card 5.4 -
      Yellow Card 5.9 -
      Substitution Out72′ 6.3 -
      Angriff
      Substitution Out65′ 5.5 -
      Ersatzbank
      Substitution In65′ 6.1 -
      Substitution In45′ 5.3 -
      Substitution In72′ 6.4 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      8.3 -
      Verteidiger
      Yellow Card 6.8 -
      7.3 -
      7.3 -
      Yellow Card 6.4 -
      Mittelfeld
      Substitution Out75′ 6.9 -
      Substitution Out58′ 7.8 -
      Tore ×2 Yellow Card 8.2 -
      Substitution Out67′ 7.9 -
      Tore ×2 8.2 -
      Angriff
      Tor 7.8 -
      Ersatzbank
      Substitution In67′ 7 -
      Substitution In75′ 6.1 -
      Substitution In58′ Yellow Card 6.6 -

Kommentare 1 - 8 of 8

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Es ergeht Valencia wie Werder!

    Von Alexander, am So 20.Jan. 22:38
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. Real kann jeder mannschaft zerlegen wenn sie wollen was­ denken sie warum die Bwin als hauptsponsor tragen die­ machen geld damit die spielen garnicht mehr um titel­ die haben genug davon eins fehlt nocht die­ Championsleague die zehnte die sogennante La Decima ...­ ansonsten denkt nicht wenn sie gegen betis verlieren­ oder sevilla knapp immer mit einem tor unterschied das­ ist für die wettbüros extra so gewollt weil dieses­ verein einfach nur verdammt reich ist die königlichen­ halt

    Von Real Madrid, am So 20.Jan. 21:57
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  3. lol was ist mit valencia los

    Von Mario balotelli, am So 20.Jan. 21:55
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  4. So kann es gerne weiter gehen. Hala Madrid!

    Von Julia, am So 20.Jan. 21:50
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  5. Soldado wird den Königlichen wohl noch eins einschenken­ - zu guter Letzt....

    Von Henry Tadel, am So 20.Jan. 21:32
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  6. edc

    Von , am So 20.Jan. 18:58
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  7. real verliert

    Von Mario balotelli, am So 20.Jan. 12:56
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  8. 1-3

    Von Gabriel, am Do 17.Jan. 12:52
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .